Artikel

Der nördliche Teil des New Yorker Central Parks wird umgestaltet. Das Projekt rund um Harlem Meer und Lasker Rink soll bis 2024 abgeschlossen sein.Visualisierung: Central Park Conservancy

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Umgestaltung für 150 Millionen Dollar im Nordteil des New Yorker Central Parks

Das nördliche Ende des Central Parks in New York wird im Rahmen eines 150-Millionen-Dollar-Projekts einer vollständigen Umgestaltung unterzogen.

Dabei soll ein neues Freibad realisiert werden, das im Winter als Eisbahn dient. Die verschiedenen neuen Freizeiteinrichtungen würden sich nahtlos in die Landschaft rund um den See Harlem Meer einfügen, betonte die Parkverwaltung an einer Medienorientierung. Ziel sei es, die Landschaftsschäden zu beheben, die Biodiversität des nördlichen Endes zu verbessern und die Verbindungen zu einer der malerischsten Gegenden des Parks wiederherzustellen. Die neue Anlage ersetzt das in die Jahre gekommene Schwimmbecken und die alte Eisbahn, die bisher als massive Betonbarriere die Fussgängerzirkulation, die Aussicht und die Wasserführung durch den Park behinderten. Neu wird ein weiter südlich gelegener Kanal mit dem Harlem Meer verbunden Der restaurierte Wasserlauf wird von einer Promenade begleitet. Bei der Mündung in den See sind – für mehr landschaftliche und ökologische Vielfalt – ein Sumpfbereich und kleine Inseln vorgesehen. Das Projekt, mit dessen Realisierung im Frühling 2021 begonnen wird, kostet 150 Millionen Dollar. Mehr als die Hälfte des Geldes steuern Private bei.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Stadtgrün
  • Wettbewerbe

Der im Volksmund als «Musikschulpark» bekannte Rychenbergpark erhält laut Medienmitteilung der Stadt Winterthur diesen Sommer eine neue Spielanlage.…

Weiterlesen

  • Corona-Krise
  • Stadtgrün

Wegen des Coronavirus verzichtet die Stadt Bern derzeit auf die Wiederinbetriebnahme des Wasserspiels auf dem Bundesplatz. Damit sollen…

Weiterlesen

  • Corona-Krise
  • Stadtgrün

«Die Gärten in den Arealen auf französischem Boden (Basel-West, Reibertweg und Lacheweg) dürfen derzeit nicht genutzt werden, da der Grenzübergang von…

Weiterlesen

  • Corona-Krise
  • Stadtgrün

Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat sich laut Medienmitteilung entschieden, ihre Jubiläumsaktivitäten (150 Jahre ZKB) auszusetzen und den Erlebnisgarte…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Baumpflege
  • Friedhof

Vor Kurzem fällte Stadtgrün Bern laut Medienmitte sieben orientalische Fichten auf dem Friedhof Bümpliz. Sie waren vom Riesenbastkäfer befallen und am…

Weiterlesen

  • Corona-Krise
  • Stadtgrün

Die Stadt Lugano schliesst alle  Pärke und Spielplätze. Auch Bellinzona bereitet die Schliessung der Parkanlagen vor. 

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Die im Rahmen der Kunstaktion von Heinrich Gartentor im letzten Jahr geschaffene «grüne Insel» auf dem Münsterplatz ist längst rückgebaut. Nun wird…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Wo bis in die 1940er Jahre die Birsig durch Basel floss, stehen heute Autos. Das soll sich ändern und die düstere Gegend in der Steinen-Vorstadt mit…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Erstmals wird in Deutschland der «Bundespreis Stadtgrün 2020» verliehen. Im Fokus stehen aussergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Pflanzenschutz

Auf dem Dreispitz-Areal in Münchenstein BL muss die Christoph Merian Stiftung (CMS) aus Sicherheitsgründen 200 Zitterpappeln fällen lassen. 

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Der Teil im Südosten des Erlenmattparks, der sich vom übrigen Park gestalterisch unterscheidet und ein beliebter Treffpunkt namentlich von Kindern und…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Das Schlussprojekt der Internationalen Bauaustellung Basel 2020 (IBA), eine temporär zu erstellende Rheinterrasse, ist umstritten. Zwar hat der Grosse…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Umwelt

Die Gemeinde Bolligen, in der Agglomeration von Bern gelegen, schafft finanzielle  Anreize zur Förderung der Biodiversität im Siedlungsraum.

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Der historische Garten der Alten Universität in Basel wurde kürzlich erneuert und öffentlich zugängig gemacht. Jetzt ist klar: Auch die Ufermauern…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Publikationen
  • Raumbegrünung

Gebäudebegrünungen (Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünungen) vereinen eine Vielzahl an positiven Wirkungen. Die in zahlreichen wissenschaftlichen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Seit Neujahr ist die Münsterplattform wieder definitiv rund um die Uhr geöffnet.  

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur
  • Umwelt

Im Rahmen seines Programms «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» fördert der Bund bereits zum vierten Mal eine Reihe innovativer Projekte von…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur
  • Wettbewerbe

Die Hager Partner AG mit Büros in Zürich und Berlin hat den 1. Preis im anonymen, nicht offenen Realisierungswettbewerb zur Neugestaltung des…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Der Verein IG Seepärke Zürich setzt sich für die Schaffung einer nachhaltigen Erholungszone entlang des Seebeckens ein. An einem Medienanlass…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Auszeichnungen

Der mit 20'000 Franken dotierte Sozialpreis der Stadt Bern geht an vier Projekte, darunter die Gemeinschaftsgartenprojekte «Food for Souls» und «HEKS…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

dergartenbau 07/2020

 

Reaktionen auf die Corona-Krise

Knicklenker – der Trick mit dem Knick

Freiraum als Architekturspiegel

Baumpollen – winzig und hochpotent

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Agenda

100 Jahre Oeschberg – Frühlingsfest 2020
Sämtliche Veranstaltungen auf dem Gelände der Gartenbauschule Oeschberg sind abgesagt.
Bern-Zürich-Strasse 14, 3425 Koppigen
25.04.2020 08:30  –  17:00
FlowerTrials 2020 - ABGESAGT

Die für Woche 24 geplanten FlowerTrials-Veranstaltungen finden wegen den damit verbundenen Gefahren für die Gesundheit und den Handel nicht statt. Weitere Infos

09.06.2020  –  14.06.2020

Submissionen

Region Bern
Umgebungsarbeiten, Neubauten Brünnenstraße 15 in Bern, BKP 421
Anforderungsfrist: 06.03.2020Angebotsfrist: 14.04.2020
Region Zürich
Sanierung Tiergehege, Park und öffentliche Beleuchtung
Anforderungsfrist: 13.03.2020Angebotsfrist: 14.04.2020
Region Zürich
Wohnsiedlung Herden
Angebotsfrist: 16.04.2020

Newsletter Registration

Frau  Herr