Agenda

Agenda

Cool down Zürich

Die Ausstellung zeigt, warum wir künftig mit mehr Hitzetagen und Tropennächten rechnen müssen. An verschiedenen Stationen erfahren die Besuchenden, wie Pflanzen, Wasser, Schatten und helle Oberflächen für kühlere Temperaturen im Sommer sorgen können. Zu den verschiedenen Informationen im Ausstellungsraum kommen Entdeckungen draussen im Park und im Tropenhaus hinzu.
Freier Eintritt!
Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 17:30 Uhr
Ort: Stadtgärtnerei, Sackzelg 25, 8047 Zürich
Weitere Infos

 –  15.09.2024 00:00
Gärten der Kartause – Zum Nutzen und zur Freude

Die Ausstellung im Ittinger Museum gibt einen Einblick in die unterschiedliche Nutzung der Gärten der Kartause – von der Mönchszeit bis heute. Sie findet im Rahmen des grenzüberschreitenden Projekts «Grüne Fürsten am Bodensee» statt.
Ort: Ittinger Museum
Öffnungszeiten: 1. Mai bis 30. Sept.,  Mo. bis So., 11 bis 18 Uhr. 1. Okt.bis 30. April, Mo. bis Fr., 14 bis 17 Uhr, Sa. und So., 11 bis 17 Uhr.
Weitere Infos

16.04.2023  –  20.12.2024
Sammeln – Wissen – Handeln
Fokusausstellung zur Sukkulentenvielfalt am Zürichsee.
Sukkulenten-Sammlung Zürich

Die Ausstellung reflektiert die durch Generationen von Pflanzensammler, Forscherinnen und Pflanzeninteressierte geprägte Arbeitspraxis der Sukkulenten-Sammlung als eine wissenschaftlich geführte Spezialsammlung sukkulenter Pflanzen.
Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 16.30 Uhr. Eintritt: kostenlos. Rahmenveranstaltungen, jeweils sonntags von 11 bis 12 Uhr und 13 bis 14 Uhr: 3. Dezember (Evolution der Sukkulentenvielfalt), 7. Januar 2024 (Sukkulente Geschlechterstudien), 4. Februar 2024 (Wege der Sukkulenten: Eine Rekonstruktion sukkulenter Ursprünge), 3. März 2024 (Vermehren für den Erhalt der Vielfalt). Weitere Infos: stadt-zuerich.ch.

25.10.2023 13:41  –  29.06.2024 00:00
Regenerative Bodenpflege – Wie geht das?

Ein dauerhaft fruchtbarer Boden ist des Gärtners oder der Gärtnerin höchstes Gut. Wie kommen wir zu einem gesunden, wüchsigen und leicht zu bearbeitenden Boden? Der erfahrene Landwirt Peter Bucher führt durch die Lebensfunktionen des Bodens: Humusaufbau, Gründüngungen, Effektive Mikroorganismen, Bodenproben, Optimierung Nährstoffhaushalt.
Ort: Garten von Ursula Winistörfer, Münzgasse 4, 6102 Malters.
Kursdaten: Montag, 19. Februar, 6. Mai, 2. September 2024.
Kosten: ab 120.–.
​​​​​​​Weitere Infos und Anmeldung

19.02.2024 17:45  –  02.09.2024 20:15
Potsdam feiert 150. Geburtstag von Karl Foerster

Potsdam gedenkt dem berühmten Staudenzüchter mit einer Reihe von Veranstaltungen und Ausstellungen. Pünktlich zu seinem Geburtstag startet am 9. März die Ausstellung «Karl Foerster. Neue Wege – Neue Gärten» im Potsdam Museum. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellt Exponate aus dem Karl-Foerster-Haus in Bornim für diese Ausstellung zur Verfügung, die bislang noch nie gezeigt wurden. So kann ein noch besserer Eindruck in die breite Schaffenswelt des Gärtners vermittelt werden.
Ort: Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Am Alten Markt 9
Weitere Infos und Veranstaltungen

09.03.2024 12:00  –  18.08.2024 18:00
Ramification. Eine Ausstellung zur zeitgenössischen Landschaftsarchitektur
Museum im Bellpark Kriens

Die von von der Landschaftsarchitektin Céline Baumann mit Myriam Treiber konzipierte Ausstellung beleuchtet das Potenzial der Verästelung (Ramification) als systemisches Werkzeug, das es ermöglicht die Anatomie einer einzelnen Pflanze, sowie auch die Struktur von Landschaften zu verstehen. Gezeigt werden ausgewählte europäische Arbeiten der Landschaftsarchitektur. Beiträge von: Altitude 35, Paris; Chair of Being Alive, ETH Zürich; Inside Outside, Petra Blaisse, Amsterdam; Superpositions, Georges Descombes, Atelier ADR, Genf; Studio Paola Viganò, Mailand und Brüssel; Sylvie Viollier, Cyril Verrier, Genf; mavo Landschaften, Zürich.

21.04.2024  –  07.07.2024
Internationales Gartenfestival Chaumont-sur-Loire

Das seit 1992 von Fachleuten und Gartenliebhabern anerkannte Festival begrüsst Jahr für Jahr Landschaftsgärtner und -architekten aus der ganzen Welt.
Ort: 41150 – Chaumont-sur-Loire (F)
Kosten: ab 15 Euro.
Weitere Infos und Tickets

24.04.2024  –  03.11.2024
Chronoversum – Pflanzen im Wandel der Zeit. Teil 3: Die verkannten Verwandten

Mit der Ausstellung «Verkannte Verwandte» rückt der Botanische Garten bern eine Gruppe von Pflanzen in Szene, die mehr Beachtung verdient: Es handelt sich um die sogenannten CWR oder Crop Wild Relatives, also wildwachsende Kusinen der vom Mensch genutzten Kulturpflanzen.
Ort: Liegewiese, Botanischer Garten der Universität Bern
Weitere Infos

25.05.2024  –  06.10.2024
Vertiefungskurs Gräser 2024: Süssgräser, Sauergräser und Binsen der Schweiz

Ziel des Vertiefungskurses ist, die wichtigsten rund 110 Arten aller Höhenstufen (kollin bis alpin) in verschiedenen Lebensräumen auf drei Ganztagesexkursionen kennen- und unterscheiden zu lernen. Dabei werden neben den Blütenmerkmalen auch vegetative Merkmale angesprochen. Mit gemeinsamen Bestimmungsübungen wird die Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Bestimmungsschlüsseln gefestigt.
Ort: schweizweit
Kosten: Fr. 600.–
Infos und Anmeldung

31.05.2024  –  05.07.2024
Verwurzelt und durchwachsen - vielfältige Lebensräume in der Stadt St.Gallen

Eine Ausstellung über die pflanzlichen und tierischen Bewohner mitten in der Stadt.
Ort: Botanische Garten St.Gallen
Weitere Infos

01.06.2024  –  29.09.2024
Botanica 2024

26 botanische Gärten in der ganzen Schweiz machen auf die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam und zeigen auf, wie jede und jeder durch eine naturnahe Garten- oder Balkongestaltung selbst einen Beitrag zum Schutz der Insekten und Artenvielfalt leisten kann. Auf dem Programm stehen über 60 Führungen, Workshops und Exkursionen zum Thema «Einheimische Garten- und Balkonpflanzen». Weitere Infos: www.botanica-suisse.org

08.06.2024  –  07.07.2024
Botanica 2024

26 botanische Gärten in der ganzen Schweiz laden zur Botanica ein. Auf dem Programm stehen über 60 Führungen, Workshops und Exkursionen zum Thema «Einheimische Garten- und Balkonpflanzen».
Weitere Infos

08.06.2024  –  07.07.2024
Lausanne Jardins 2024

Im aktuellen Kontext der Veränderungen in der Stadtlandschaft zielt Lausanne Jardins 2024 darauf ab, die Öffentlichkeit für die Probleme im Zusammenhang mit dem Klimawandel, dem Zusammenbruch der Artenvielfalt und der Endlichkeit der Ressourcen zu sensibilisieren, um innovative Lösungen anzubieten.
Ort: Lausanne
Freier Eintritt!
Weitere Infos

15.06.2024  –  05.10.2024
Bedeutung der Teilrevision des RPG 2 für die Landschaft

Das Forum Landschaft, Alpen, Pärke der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz organisiert eine Nachmittagsveranstaltung zur Teilrevision des Raumplanungsgesetzes RPG 2. Die Veranstaltung ist zweisprachig (ohne Simultanübersetzung).
Ort: Altes Spital Solothurn
Kosten: Fr. 30.– (für FoLAP-Kuratoriums- und Plenumsmitglieder gratis)
Weitere Infos

25.06.2024 13:45  –  15:45
ÖGA – Der Treffpunkt der Grünen Branche

Die grösste Fachmesse der Grünen Branche in der Schweiz. Nirgendwo sonst treffen mehr Lieferanten auf ihre Kundinnen und Kunden und begegnen sich Fachleute und Berufskollegen aus dem professionellen GaLaBau, der Bauwirtschaft, der Grünflächenpflege, der kommunalen Dienstleistungen und des Gemüse- sowie Beerenbaus.
Ort: Gartenbauschule Oeschberg, Bern-Zürich-Strasse 14, Koppigen
Öffnungszeiten: Mi. und Do., 8.30 bis 17 Uhr / Fr., 8.30 bis 16 Uhr.
Kosten: Fr. 25.–.
Weitere Infos und Tickets

26.06.2024  –  28.06.2024
Artenreiche Pflanzengesellschaften im Garten

Natürliche Blumenwiesen mit ihrer Fülle auf kleinstem Raum begeistern seit langem. Ein Nachteil ist die Mahd im Sommer mit dem Verlust der ganzen Pracht. Wie können wir die Gestaltungsidee einer reichhaltigen Wiese als Bild in den Garten tragen? Der Vortrag mit Gartenführung vermittelt Erfahrungen mit wiesenhaften Pflanzungen aus Projekten und eigenem Garten.
Ort: Gartenwerke GmbH, Eigen 23, 4952 Eriswil
Kosten: Fr. 25.–
Weitere Infos und Anmeldung

29.06.2024 10:00  –  12:00
Soweit das Auge reicht – aktuelle Entwicklungen im Zierpflanzenbau
Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Heidelberg (LVG)

Sommertagung Zierpflanzenbau. Schwerpunktthemen sind nachhaltiges Wirtschaften durch angepasste Substratwahl und Düngeverfahren, Pflanzenschutz mit Fokus auf die Thripskontrolle sowie die Neuheitenvorstellung attraktiver Sorten für die Saison 2025, inkl. Hinweise zur Kulturführung.
Detailprogramm und Anmeldung

03.07.2024
Hortensienfest
2500 Pflanzen aus über 530 verschiedenen Hortensiensorten. Unter dem Motto «Vielseitig, vielfältig, viel schön» feiert Schloss Moyland seine Hortensiensammlung. Mit Fachvorträgen (je ca. 15 Minuten) des Unternehmerkreis Hortensien NRW. Eintritt: € 7.50.
Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau (D)

Weitere Infos: moyland.de.

13.07.2024  –  14.07.2024
Rasen – OHSymposium
Gelände und Gebäude Braunvieh Schweiz, Zug

Das Fachseminar widmet sich der Zukunft des Rasens und gibt Einblicke in die Welt des Rasens und der Sportplatzentwicklung. Aus dem Programm: Kompost in Rasenflächen (Dr. sc. ETH Jacques Fuchs, FiBL-Spezialist); Stressmanagement: Stresstoleranz und Vitalisierung steuern (Dr. Fritz Lord, Compo Expert); Bodenverdichtungen – das grösste Übel auf Fussballplätzen (Dr. dipl.-Ing. agr. Harald Nonn). Veranstalter: OHS Otto Hauenstein Samen und Schulungspartner. 
Detailprogramm und Anmeldung

13.08.2024 08:00  –  16:50
Insektenpflanzenführung

Bei dieser Führung werden die wichtigsten Insektenpflanzen vorgestellt, die Bienen, Schmetterlingen, Schwebfliegen und Co. Nahrung bieten. Zudem wird aufgezeigt, an welchen Pflanzen sich Raupen entwickeln und was die verschiedenen Insekten für einen Lebensraum benötigen. Dabei führt der Weg quer durch die Gartenanlagen und die Wiesen der Schweibenalp.
Ort: Alpine Permakultur Schweibenalp, 3855 Brienz.
Kosten: Fr. 38.–
Anmeldung und weitere Infos

18.08.2024 10:45  –  13:00
Pflanzenschutz-Tagung
ZHAW in Wädenswil

Aktuelle Themen rund um den Pflanzenschutz sowie «Diagnose-Parcours» mit praxisorientiertem Krankheiten-Workshop.
Kosten: 266.–, Mitglieder JardinSuisse:196.–.
Anmeldung (bis 15. August 2024): Sabine Albertsen, JardinSuisse, Bahnhofstrasse 94, 5000 Aarau Tel 044 388 53 00, s.albertsen@jardinsuisse.ch.

22.08.2024
Fachtagung Urbane Ökosysteme – Wildstauden

Mit Wildstauden gestalten wir Städte nicht nur attraktiver, sondern verwandeln sie in blühende Landschaften. Erfahren Sie auf unserer Tagung, wie Wildstauden einen nachhaltigen Beitrag zur Biodiversität leisten.
Ort: ZHAW Wädenswil, Gebäude GA, Grüentalstrasse 14, 8820 Wädenswil
Kosten: ab 100.–
Weitere Infos und Anmeldung

23.08.2024
Tage der offenen Gärten
Ob Hausgarten, Bauerngarten oder Staudengarten, auch dieses Jahr können Interessierte wieder hinter die Zäune diverser meist privater Gärten gucken, um sich inspirieren zu lassen. Eine Aktion von Bioterra.

Informationen, Öffnungszeiten sowie Adressen aller beteiligten Gärten: offenergarten.ch.

24.08.2024  –  25.08.2024
Biodiversität auf der Spur

Wie schaffen wir die Voraussetzungen in einem Garten für einen vielfältigen Lebensraum? Wir befassen uns an dem Vormittag mit dem Thema Biodiversität im Garten und all seinen Facetten. Neben Boden, Pflanzenauswahl und Pflege schauen wir uns auch Gestaltungsthemen an, die in einem lebendigen Garten von Bedeutung sind.
Ort: Fr. 25.–
Kosten: Gartenwerke GmbH, Eigen 23, 4952 Eriswil
Weitere Infos und Anmeldung

24.08.2024 10:00  –  12:00
Invasive Neophyten

Neophytenmanagement im Strassen- und Grünflächenunterhalt. Referent: Sascha Gregori, gregeco gmbh. Kosten: Fr. 510.–.
Detailprogramm und Anmeldung (bis 11. August 2024)

27.08.2024
Jahreskonferenz der VSSG
Mendrisio TI

GV, Fachführungen und Besichtigungen. Programm und Anmeldung: vssg.ch.

29.08.2024 09:00  –  30.08.2024 17:30
Pooltage bei Zuber Aussenwelten
Präsentation unterschiedlicher System mit verschiedenen natürlichen Reinigungsverfahren.

Weitere Infos: aussenwelten.ch.

31.08.2024 08:00  –  12:00
Weitsicht-Seminar auf dem Ijsselmeer

Eine Woche auf See und losgelöst vom Alltag gibt die Möglichkeit, über die verschiedensten Fragen des persönlichen und beruflichen Tuns nachzudenken. Die bewusste Abgeschiedenheit erlaubt es, neben dem Segeln auch Gruppenprozesse und das eigene Tun und Lassen intensiv zu erleben. Zudem werden Wissen in Führung, Selbstführung, Gruppendynamik, Feedbackkultur und Kommunikation auf- und ausgebaut. Je bewusster wir uns über unsere eigene Persönlichkeit sind, desto kraftvoller sind wir im Umgang mit unseren Mitarbeitenden.
Seminarleitung: Erich Steiner, Cornelia Nellen, Matthias Kälin
Ort: Ijsselmeer NL
Kosten: ab Fr. 1950.–
Weitere Infos und Anmeldung

02.09.2024  –  08.09.2024
Grundkurs invasive Neophyten: Arten erkennen und richtig damit umgehen

Einleitend wird die Problematik der invasiven Neophyten in der Schweiz und im Ausland vorgestellt. Anhand von frischem Pflanzenmaterial werden die Arten beschrieben und bestimmt, danach werden die Eigenschaften und Auswirkungen, der angepasste Umgang, die Bekämpfungsmöglichkeiten und die gesetzlichen Grundlagen aufgezeigt. Auf einer Exkursion werden konkrete Beispiele gezeigt, diskutiert und mit den Tools von Info Flora (InvasivApp) werden Arten gemeldet.
Ort: Bern
Kosten: Fr, 140.–
Anmeldung
Weitere Infos

04.09.2024  –  05.09.2024
4. Landschaftskongress
Parc naturel régional Chasseral, Tramelan und Bellelay

Unter dem Motto Zukunftslandschaften diskutiiert der 4. Schweizer Landschaftskongress Herausforderungen für die Landschaft in der Schweiz: 
Weitere Infos

05.09.2024  –  06.09.2024
Lange Nacht der Bodenseegärten
Stimmungsvollen Abendveranstaltungen in grüne Oasen am Bodensee.

Weitere Infos: Broschüre.

06.09.2024  –  08.09.2024
Invasive Neophyten Aktualisierungskurs: Neue Arten der Listen erkennen und richtig damit umgehen

In diesem halbtägigen Kurs werden die neuen Listen vorgestellt und die notwendigen Informationen zum Umgang mit den neuen invasiven Arten vermittelt.
Ort: Bern
Kosten: Fr, 50.–
Anmeldung
Weitere Infos

06.09.2024 08:00  –  12:00
GaLaBau 2024

Entdecken Sie Trends, Innovationen und ein spannendes Rahmenprogramm auf der 25. internationalen Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume. Sie deckt dasgesamte Angebotsspektrum für die Planung, den Bau und die Pflege von Urban-, Grün- und Freiflächen sowie Sportplätzen, Golfanlagen und Spielplätzen ab.
Ort: NürnbergMesse, Messezentrum 1, Nürnberg
Öffnungszeiten: Folgt.
Kosten: Folgt.
Weitere Infos und Tickets

11.09.2024  –  14.09.2024
Bodenpflege im Garten

Ein gesunder Boden ist die Grundlage für ein gutes Gedeihen aller Pflanzen. Der Kurs zeigt Einblicke in die Grundlagen der Bodenkunde und Ansätze zur Analyse und Beurteilung von Boden. Weiter werden Bodenbearbeitung, Bodenverbesserungsmassnahmen, Mulchmaterialien und verschiedene Substrate für Pflanzungen angeschaut.
Ort: Gartenwerke GmbH, Eigen 23, 4952 Eriswil
Kosten: Fr. 25.–
Weitere Infos und Anmeldung

21.09.2024 10:00  –  12:00
10-Minuten-Nachbarschaft

Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Freizeit und öffentlicher Verkehr – alles in bequemer Gehdistanz. Entdecken Sie mit dem ETH Wohnforum eine kompakte und nachhaltige Lebensweise der Zukunft. Begleiten Sie Dr. Sibylle Wälty auf einem Rundgang um den Zürcher Idaplatz und erkunden Sie diese bereits existierende 10-Minuten-Nachbarschaft mit ihrem vielfältigen Potenzial.
Ort: Zürich, Kreis 3. Den genauen Treffpunkt erfahren Sie in der Buchungsbestätigung. 
Kosten: Kostenfrei!
Weitere Infos und Anmeldung

24.09.2024 18:15  –  19:15
Agrama

Die AGRAMA ist die wichtigste Informationsplattform für Investitionsentscheide der Schweizer Landwirte und das Highlight der schweizerischen Land- und Forstmaschinenbranche. 
Ort: Bernexpo, Mingerstrasse 6, Bern
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr.
Kosten: Fr. 20.–.
Weitere Infos und Tickets

28.11.2024  –  02.12.2024
Save the Date: Bioterra-Naturgartentag 2024

Auch dieses Jahr treffen sich wieder Naturgartenprofis und -interessierte, um Fachwissen zu vertiefen und den Diskurs zu fördern.
Ort: ZHAW, Campus Grüental, Grüentalstrasse 14, 8820 Wädenswil
Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung folgen.

29.11.2024
Die Welt der Nadelbäume - erkennen und anwenden

Erwachsenenkurs für Botanikinteressierte.
Ort: Botanischer Garten der Universität Zürich
Kosten: Fr. 180.–
Anmeldung
​​​​​​​Weitere Infos

30.11.2024 09:00  –  16:00

Aktuelle Ausgabe

12/2024

ÖGA-Spezial: Vorschau auf den Branchenevent
Novartis Campus: vielfältige Aussenräume
Hotspot der Biodiversität: majestätische Königskerzen  
Partnerschaft für naturnahe Lebensräume

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Botanica 2024

26 botanische Gärten in der ganzen Schweiz machen auf die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam und zeigen auf, wie jede und jeder durch eine naturnahe Garten- oder Balkongestaltung selbst einen Beitrag zum Schutz der Insekten und Artenvielfalt leisten kann. Auf dem Programm stehen über 60 Führungen, Workshops und Exkursionen zum Thema «Einheimische Garten- und Balkonpflanzen». Weitere Infos: www.botanica-suisse.org

08.06.2024  –  07.07.2024
Rasen – OHSymposium
Gelände und Gebäude Braunvieh Schweiz, Zug

Das Fachseminar widmet sich der Zukunft des Rasens und gibt Einblicke in die Welt des Rasens und der Sportplatzentwicklung. Aus dem Programm: Kompost in Rasenflächen (Dr. sc. ETH Jacques Fuchs, FiBL-Spezialist); Stressmanagement: Stresstoleranz und Vitalisierung steuern (Dr. Fritz Lord, Compo Expert); Bodenverdichtungen – das grösste Übel auf Fussballplätzen (Dr. dipl.-Ing. agr. Harald Nonn). Veranstalter: OHS Otto Hauenstein Samen und Schulungspartner. 
Detailprogramm und Anmeldung

13.08.2024 08:00  –  16:50

Submissionen

Region Aargau
Neubau Bildung und Verwaltung
Anforderungsfrist: 12.07.2024
Region Zürich
Winkel- und Trittliwiese
Anforderungsfrist: 01.07.2024
Zürcher Oberland
Erweiterung Schulanlage Bogenacker Tannenbühl, Dürnten
Angebotsfrist: 26.06.2024