Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Modul Gärtnerische Dienstleistungen (W21) an der GBW
Kursdauer: sieben Tage. Kurstage: jeweils Mittwoch. Voraussetzungn: gärtnerisches Fähigkeitszeugnis und 1 Jahr Berufspraxis.
18.01.2023
PEAK-Vertiefungskurs V54/23

Die Wirkungskontrolle bei Revitalisierungsprojekten an Fliessgewässern folgt seit 2020 einem schweizweit einheitlichen Vorgehen mit standardisierten Methoden (Indikator-Sets). Der eintägige Kurs konzentriert sich auf die Ufervegetation (Indikator-Set 8) und vermittelt den theoretischen Hintergrund der drei Indikatoren «Pflanzenarten», «Pflanzengesellschaften» und «Zeitliches Mosaik». Die Durchführung und Auswertung der Erhebungen werden gemeinsam durchgespielt, mit einem besonderen Augenmerk auf der Planung (z.B. Wahl der Zielarten) sowie der Bewertung der Indikatoren (z.B. Referenzdefinition). 
Dieser Kurs ist eine Wiederholung des Kurses vom Mai 2022.
Ort: Event-Raum Schwellenmätteli, Dalmaziquai 11, 3005 Bern.
Kosten: Fr. 350.– In den Kursgebühren inbegriffen sind Kursunterlagen, Mittagessen und Pausenerfrischung. Nicht inbegriffen sind Übernachtungen und sonstige Verpflegung.
Infos und Anmeldung

19.01.2023 09:30  –  17:00
Management - Führen (1. Teil)

Heute entscheiden Menschen über den Unternehmenserfolg und nicht mehr die Produkte oder Werkzeuge. Mitarbeitergespräche sind ein wichtiger Schlüssel, um die Voraussetzungen für optimale Leistungen zu schaffen. Führen, Veränderungen auslösen, informieren, motivieren, korrigieren, Ziele vereinbaren, Probleme lösen. Alles dreht sich um die Kommunikation. Das Seminar hilft Ihnen, diesen Schlüssel zu finden und zu optimieren.
Ort: Hotel Stella, General-Guisan-Strasse 2, 3800 Interlaken.
Kosten: Mitglieder: Fr. 580.-, Nichtmitglieder: Fr. 720.-
Anmeldung: Bis 2 Wochen vor Beginn an s.albertsen@jardinsuisse.ch
Weitere Infos

24.01.2023  –  25.01.2023
Vorarbeiterkurs 1: Mitarbeiter sicher und erfolgreich führen

Lernen Sie, Probleme analytisch zu erfassen. Sie erhalten zu dem wichtige Informationen zu den Unfallverhütungsvorschriften. Sie üben sich in den Grundlagen der Kommunikation mit Ihren Mitarbeitenden und den wichtigsten Grundlagen, eine Baustelle zu leiten.
Ort: SPV Betriebs AG, Bildungszentrum, Keramikweg 3, 6252 Dagmersellen.
Kosten: Mitglieder: Fr. 420.-, Nichtmitglieder: Fr. 650.-
Anmeldung: Bis 2 Wochen vor Beginn an s.albertsen@jardinsuisse.ch
Weitere Infos

26.01.2023  –  27.01.2023
Obstbaumschnitt
Familienheim-Genossenschaft, Hegianwandweg 92, 8045 Zürich

Sechstägiger Praxiskurs: Obstbaumschnitt, von der Sicherung über die unterschiedlichen Schnittmethoden bis zur Jahrespflege. Veranstalter: Bildungszentrum Gärtner JardinSuisse Zürich.
Infos und Anmeldung

31.01.2023
Gesichertes Arbeiten mit der Leiter an Bäumen

Der Kurs besteht aus einer theoretischen Einführung und der praktischen Anwendung der Arbeitssicherheit auf Kleinbäumen bis 12 m Höhe.
Ort: Meck à Frick, Geissgasse 17, 5070 Frick.
Kosten: Mitglieder: Fr. 280.-, Nichtmitglieder: Fr. 350.-
Anmeldung: Bis 2 Wochen vor Beginn an s.albertsen@jardinsuisse.ch
Weitere Infos

31.01.2023
Baumschnitt zweckmässig und kompetent ausführen

Fachgerechte Baumpflege wird zunehmend zu einem wichtigen Bestandteil des GaLaBaus. In diesem Kurs werden Pflegearbeiten an Bäumen fundiert vermittelt und geübt. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Kenntnisse und die Ihrer Mitarbeitenden aufzufrischen und auf den neusten Stand zu bringen.
Ort: Meck à Frick, Geissgasse 17, 5070 Frick.
Kosten: Mitglieder: Fr. 620.-, Nichtmitglieder: Fr. 950.-
Anmeldung: Bis 2 Wochen vor Beginn an s.albertsen@jardinsuisse.ch
Weitere Infos​​​​​​​

01.02.2023  –  03.02.2023
Gartenbautechnik HF
Gewerbliche Berufsschule Wetzikon (GBW)

Die GBW bietet neu ab Februar 2023 den Bildungsgang Gartenbautechnik HF an. Der berufsbegleitende Bildungsgang dauert 3 Jahre und legt einen Fokus auf die digitale Transformation im Gartenbau.
Dauer des Lehrgangs:Februar 2023 bis Dezember 2025, berufsbegleitend (jeweils Do. und Fr.), 2880 Lektionen (inkl. Qualifikationsverfahren).
Infos und Anmeldung

02.02.2023 08:05
Lebensräume der Schweiz: Grundkurs – Lebensraumansprache nach TypoCH

In der Schweiz gibt es eine offizielle Typologie der Lebensräume, welche auch im Anhang des Natur- und Heimatschutzgesetz (NHG) verankert ist. Das dazu gehörige Referenzwerk mit der Beschreibung der Lebensräume ist das Buch «Lebensräume der Schweiz» von Delarze & Gonseth. Dieser Kurs zeigt auf, wie dieses Referenzwerk in der Praxis genutzt werden kann. Dabei wird neben verschiedenen theoretischen Einführungen grosses Gewicht auf Übungen im Gelände gelegt. Der Kurs bietet eine breite Starthilfe zur Ansprache von Lebensräumen und zeigt, wie man diese Kenntnisse erwerben kann. – Gute Artenkenntnisse notwendig.
Dauer: Am 3. Februar, 12. Mai und 23. Juni 2023
Ort: Bern, Yverdon, Voralpen
Kosten: Fr. 750.-
Anmeldung: Bis 29. Januar 2023 an jasmin.redling@infoflora.ch
Weitere Infos

03.02.2023  –  23.06.2023
Unterhalt naturnaher Lebensräume im Siedlungsraum
Bildungszentrum Gärtner JardinSuisse Zürich, Pfäffikon

Förderung der Biodiversität, vertiefte Pflanzenkenntnisse, professionelles Erstellen von Pflegeplänen und vieles mehr lehrt dieser Kurs.
Dauer des Lehrgangs: 9 Tage (8.30 bis 17 Uhr)
Infos und Anmeldung 

27.03.2023
Fachkraft Lehmbau
Drei wöchiger Intensivkurs für beruflich Vorerfahrene zur Vorbereitung auf die Prüfung.
Glücksburger Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact (D)

Prüfungsdaten: 19. und 20. Juni 2023. Weitere Infos: artefact.de

30.05.2023  –  16.06.2023
Grundlagen der Artenförderung: Von der Theorie zur Praxis

Welches sind die wichtigsten Instrumente für den Artenschutz und die Artenförderung? Was hat InfoSpecies damit zu tun? Welche Probleme trifft man in der Praxis an und welche Akteure müssen mit einbezogen werden, um Synergien für mehrere Organismengruppen zu nutzen? Der Kurs gibt Antworten auf diese und eigene Fragen rund um die Planung und Umsetzung von Artenförderungsprojekten für Vögel, Tagfalter, Flechten und Gefässpflanzen. Er besteht aus einem Theorie-Teil am Morgen und einer Exkursion im BL-Jura am Nachmittag. Im Fokus des Kurses stehen für alle Organismengruppen übergeordnete Grundlagen und Instrumente zur Planung und Umsetzung von Artenförderungsprojekten. Während der Besichtigung von zwei konkreten Beispielen für Vögel und Tagfalter wird gemeinsam erörtert, welches die Erfolgs- oder auch mögliche Misserfolgsfaktoren sind. Wir diskutieren, worauf zusätzlich zu achten ist, wenn bei künftigen Projektaktivitäten Synergien für Flechten und Gefässpflanzen genutzt werden sollen.
Ort: Langenbruck, Schönthal – Rehhagweid
Kosten: Fr. 240.- inkl. Verpflegung.
Anmeldung: Bis 3. März 2023 an irene.kuenzle@unine.ch
Weitere Infos

31.05.2023
Lebensräume Methode TypoCH Weiterbildungsmodul – Lebensraumgruppen 1 und 2: Gewässer, Ufer und Feuchtgebiete

Die Weiterbildungsmodule des Lebensraumkurses sind dazu da, den Fokus auf die Lebensraumgruppen zu legen, die im Grundkurs nicht oder nur wenig behandelt werden. Der diesjährige Weiterbildungskurs rückt die Lebensraumgruppe 1 und 2, also die Gewässer, Ufer und Feuchtgebiete in den Mittelpunkt. Damit werden auch die Gilden 4-6 der Ökologischen Infrastruktur angesprochen. Der Ergänzungskurs 2023 erschliesst zwei Kapitel, die im Grundkurs nur gestreift werden: die nassen und feuchten Lebensräume. Wir begeben uns dafür in die Innerschweiz wo wir in der Gegend von Stans ganz unterschiedliche Nass-Lebensräume finden können. Auf einer Tour von Gnappiried bis Vierwaldstättersee können so verschiedene nasse und feuchte Lebensräume in unterschiedlichen Ausprägungen betrachtet und analysiert werden – Grundkurs TypoCH oder gleichwertige Ausbildung notwendig.
Ort: Stans
Kosten: Fr. 250.-
Anmeldung: Bis 29. Juni 2023 an jasmin.redling@infoflora.ch
Weitere Infos

28.07.2023
Invasive Neophyten Aktualisierungskurs: Neue Arten der Listen erkennen und richtig damit umgehen

Die Pflanzenwelt ist dynamisch; neue exotische Pflanzen etablieren sich in der Natur und einige davon werden problematisch. Bringen Sie sich auf den neusten Stand und lernen Sie in diesem Kurs die aktualisierte Liste invasiver und potentiell invasiver Neophyten der Schweiz kennen! In diesem halbtägigen Kurs (Vormittags) werden die neuen Listen vorgestellt und die notwendigen Informationen zum Umgang mit den neuen invasiven Arten vermittelt. – Ein bereits absolvierter Grundkurs über invasive Neophyten oder gleichwertige Vorkenntnisse wünschenswert.
Ort: Bern
Kosten: Fr. 50.-
Anmeldung: Bis 24. Juli 2023 an jasmin.redling@infoflora.ch
Weitere Infos

25.08.2023
Grundkurs invasive Neophyten: Arten erkennen und richtig damit umgehen

Invasive gebietsfremde Pflanzen oder invasive Neophyten breiten sich immer mehr aus. Sie sind eine Gefahr für die einheimische Artenvielfalt, sie ändern Lebensräume und Strukturen, sie verursachen Schäden in der Landwirtschaft und an Infrastrukturen und gewisse Arten können sogar gesundheitliche Probleme bei Mensch und Tier zur Folge haben. Nur ein frühzeitiges Eingreifen mit den richtigen Massnahmen kann grössere Schäden und hohe Kosten vermeiden. Einleitend wird die Problematik der invasiven Neophyten in der Schweiz und im Ausland vorgestellt. Anhand von frischem Pflanzenmaterial werden die Arten beschrieben und bestimmt, danach werden die Eigenschaften und Auswirkungen, der angepasste Umgang, die Bekämpfungsmöglichkeiten und die gesetzlichen Grundlagen aufgezeigt. Auf der halbtägigen Exkursion am 2. Tag werden konkrete Beispiele gezeigt, diskutiert und mit den Tools von Info Flora (InvasivApp) werden die Arten gemeldet.
Ort: Bern
Kosten: Kurs Fr. 140.-, Kurs und Exkursion Fr. 190.- 
Anmeldung: Bis 03. August 2023 an jasmin.redling@infoflora.ch
Weitere Infos​​​​​​​

31.08.2023  –  02.09.2023

Aktuelle Ausgabe

23/2022

Alle unter einem Dach – vernetzte Gartencenter

Wie bei Lieferproblemen reagieren?

Light + Building 2022: Gestaltung mit Licht 

Slowflower-Bewegung nimmt Fahrt auf

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Wildlife Photographer of the Year
Die 100 besten Bilder der 58. Ausgabe des renommierten Fotowettbewerbs des Natural History Museum London.

Eintritt: Fr. 17.­. Weitere Infos: www.nmbs.ch.

 –  16.04.2023 00:00

Submissionen

Region Zürich
Wohnsiedlung Letzi, Zürich
Angebotsfrist: 08.12.2022
Region Zürich
Neubau Speicher Obere Mühle (Kulturzentrum), Dübendorf
Angebotsfrist: 09.12.2022
Region Zürich
Grünflächenpflege der Gemeinde Männedorf
Angebotsfrist: 12.12.2022