Artikel

Das Acker­unkraut Erdmandelgras wird auch in Gärten und Grünanlagen Wurzeln schlagen. Bild: Agroscope

  • Pflanzenschutz

Nationale Anlaufstelle für das Erdmandelgras geschaffen

Das Erdmandelgras (Cyperus esculentus) breitet sich seit einigen Jahren in der Schweiz aus und bedrängt einheimische Nutzpflanzen. Es gilt als invasiver Neophyt und steht auf der schwarzen Liste von Info Flora. Die neu gebildete Arbeitsgruppe «Nationale Koordination Erdmandelgras» dient als zentrale Anlaufstelle für Fragen rund um das Erdmandelgras. 

Die Verbreitung erfolgt vegetativ mit Erdmandeln (Knöllchen). Sie werden über anhaftendes Bodenmaterial an Erntemaschinen oder Bodenbearbeitungsgeräten leicht verschleppt. In einigen Kantonen besteht eine Melde- und Bekämpfungspflicht, darin eingeschlossen sind Privatgärten, öffentliche Grünflächen, Wald, Naturschutzgebiete, Gewässer und ihre Uferbereiche. So gilt dies seit Ende August auch im Kanton Zug, wo nun zur Bekämpfung des Erdmandelgrases ein Pilotversuch mit Wollschweinen gestartet worden ist. Das Kompetenzzentrum für landwirtschaftliche Forschung Agroscope erhofft sich, dass die Wollschweine «die Mandeln genug kauen und verdauen, sodass diese zerstört sind und nicht mehr auskeimen im Frühling. Ziel ist es, die Neubildung von Knöllchen zu verhindern.»

Merkblatt Info Flora

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Forschung
  • Pflanzenschutz

Ein Pilz und ein Käfer gefährden die Zukunft der Esche in Europa. Die Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) untersucht nun…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

Im September 2015 wurde in der Gemeinde Berikon ein von Asiatischen Laubholzbockkäfern befallener Baum entdeckt. Dank umfangreichen und aufwändigen…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

Das Schweizer Unternehmen Andermatt Biocontroll stockt seine Beteiligung an der deutschen Biotech-Firma Abitep GmbH auf 78 Prozent auf.

Weiterlesen

  • Branche
  • Web-Tipp
  • Pflanzenschutz

Mit der Einführung des neuen Pflanzengesundheitsrechts im Januar 2020 werden alle Pflanzen passpflichtig. Ab dem 1. Januar 2020 dürfen Produktions-…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

Das Landwirtschaftsamt des Kantons Zug hat den Neophyt Erdmandelgras (Cyperus esculentus) mittels Verfügung als besonders gefährlicher…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

Wanzen verursachen schweizweit immer grössere Schäden. Laut einer Medienmitteillung des Schweizer Obstverbandes haben sich die Schäden gegenüber dem…

Weiterlesen

  • Biodiversität
  • Pflanzenschutz

Dem Insektensterben soll Einhalt geboten werden.

Weiterlesen

  • Produktion
  • Pflanzenschutz

Fünf Bundesstellen haben gemeinsam mit Agroscope ein Bewilligungsverfahren für Sprühdrohnen entwickelt. Damit ermöglicht die Schweiz als erstes Land…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

Zick-Zack Ulmenblattwespe,

«2017 war mehr Fichtenholz durch den Buchdrucker befallen als in den Vorjahren und es traten diverse neue Gehölzkrankheiten auf», schreibt die Eidg.…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

Ein Bakterium lässt Rosskastanien

Seit Jahren setzt der Rosskastanie die Kastanienminiermotte zu. Nun gibt es eine weitere Hiobsbotschaft für den beliebten Baum: Vermutlich sind sehr…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

2013 trat die Kirschessigfliege

2013 trat die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) erneut in der ganzen Schweiz auf. Die ersten Exemplare gingen in diesem Jahr fünf Wochen früher…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

Die Goldrute verdrängt grossfläc

Wir haben uns für das Thema «Umgang mit invasiven Neophyten» entschieden, weil wir davon überzeugt sind, dass sich moderne Gartenbauunternehmen damit…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

Jurymitglied Rolf Schmidinger

Thomas Hufschmid vom Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen an der ZHAW in Wädenswil ist einer der Preisträger des SEF-Swiss Start-up Award…

Weiterlesen

  • Pflanzenschutz

In einer landesweiten Kampagne

In der Schweiz gelangen zu viele Giftstoffe ins Wasser und in den Boden. Die Kampagne «Stopp den Giftzwerg» will in den nächsten zwei Jahren die…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

dergartenbau 25/2019

 

FSB in Köln: Freiräume gestalten

3-D-generierter Landschaftspark

«Sag mir, wo die Bäume sind...» 

Schweizer Baumtagung  im Zeichen der Eiche

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Agenda

Gehölzparcours
Lernende, Studierende und Interessierte sind jederzeit willkommen. 24h x 7 Tage
Gartenbauschule Oeschberg, Koppigen BE, im Schauhaus
 –  01.03.2020 20:00
Swissbau
Fachmesse der Bau- und Immobilienwirtschaft
Basel
14.01.2020  –  18.01.2020
Biologische Kulturführung Zierpflanzen
Inforama, Zollikofen

Kurs der Biocontrol Academy: Eigenschaften von Substraten und verschiedene Düngungsmethoden, Klimaführung sowie biologische Schädlings- und Krankheitsbekämpfung.
Weitere Kursdaten: 22.1.2020 8.00-12.30, 12.2.2020 8.00-12.30
Weitere Infos

15.01.2020 08:00  –  12:30

Submissionen

Region Basel
Friedhof am Hörnli
Angebotsfrist: 12.12.2019
Region Zürich
Gärtnerarbeiten
Angebotsfrist: 12.12.2019
Region Luzern
Schulhaus Erlen, Gemeinde Emmen
Angebotsfrist: 13.12.2019

Newsletter Registration

Frau  Herr