Artikel

Sieger der Ausgabe 2022 ist das Projekt «Espace Mont-Blanc» in Martinach-Bourg. Bilder: zvg

Beispiel für die Umnutzung eines städtischen Raums, in dem mehr auf Garten und weniger auf sichtbare Parkfläche gesetzt wird. Bilder: zvg

  • Stadtgrün
  • Auszeichnungen

Preis «Gärten & öffentliche Räume Wallis 2022» verliehen

Der Preis «Gärten & öffentliche Räume Wallis» wird alle zwei Jahre vom Dachverband «JardinSuisse Valais» gemeinsam mit dem Kanton organisiert. Sieger der Ausgabe 2022 ist das Projekt «Espace Mont-Blanc» in Martinach-Bourg.

Der Preis «Gärten & öffentliche Räume Wallis» hat zum Ziel, Öffentlichkeit und Behörden für gute landschaftsgärtnerische Arbeiten zu sensibilisieren. Er soll Berufe im Bereich Aussenräume und Landschaftsgestaltung aufwerten und landschaftsgärtnerische Arbeiten hervorheben, die eine hohe Qualität und eine nachhaltige Entwicklung aufweisen. Die dritte Ausgabe des Preises zeichnet Projekte aus, die zwischen dem 1. April 2017 und dem 31. März 2022 realisiert wurden.

Zum diesjährigen Preisträger hat die Jury das Projekt «Espace Mont-Blanc» bestimmt. Das von den «Services Techniques» der Stadt Martinach eingereichte Projekt wurde von «Game-VS Sàrl» und «Lautrejardin» realisiert. «Es ist ein Beispiel für die Umnutzung eines städtischen Raums, in dem mehr auf Garten und weniger auf sichtbare Parkfläche gesetzt wird», heisst es in der Medienmitteilung. Indem die Tiefgarage «Semblanet» auf intelligente Weise genutzt werde, entstehe eine ruhige Ecke, welche die Sinne anregt und Etwas grün in den urbanen Raum bringe. Die Qualität sowie die Material- und Pflanzenwahl habe die Jury einstimmig überzeugt.

Überdies sind drei weitere Projekte von der Jury lobend erwähnt worden. Dabei handelt es sich um die Revitalisierung des «Carrefour de l’Ouest» in Sitten, realisiert vom «Service de l’urbanisme et de la mobilité, section parcs et jardins, aménagements urbains» der Stadt Sitten, die Revitalisierung des Niederbachs und der Ufer des Geschinen-Sees im Goms, realisiert von geoformer igp AG, sowie den mittelalterlich inspirierten Garten in Saillon, realisiert von Natacha Junod, Ingenieurin FH.

Die nächste Ausgabe, die für 2024 angesetzt ist, wird sich auf Projekte beziehen, die zwischen dem 1. April 2019 und dem 31. März 2024 realisiert worden sind. Weitere Informationen über den Preis: www.vs.ch/web/sip/jardinsetespacespublics.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Der Remisepark ist ein attraktiver Grünraum, versteckt im Zentrum der Wohnsiedlung Urbanplanen in Kopenhagen. Zwischen den grossen Gebäuden wachsen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Auszeichnungen
  • Gebäudebegrünung

Die Dachbegrünung auf der neuen Hauptfeuerwache Karlsruhe wurde zum BuGG-Gründach des Jahres 2022 gekürt.

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Pflanzenschutz

In der Schweiz gibt es einen neuen, grossen Befall mit dem gefährlichen Asiatischen Laubholzbockkäfer. Er wurde in der Luzerner Gemeinde Zell…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Diesen Winter muss Stadtgrün Winterthur im Siedlungsgebiet insgesamt 228 Bäume fällen. In den zurückliegenden drei Wintern waren es teils deutlich…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Bis Mitte 2023 erstellt das Bau- und Verkehrsdepartement auf dem Winkelriedplatz in Basel eine Naturoase für Gross und Klein und aus dem vorhandenen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur
  • Wettbewerbe
  • Biodiversität

Die dritte Ausschreibung des Binding Preises für Biodiversität bringt gleich drei Neuerungen: Die Stiftung setzt künftig auf Jahresthemen – für 2023…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Ausstellungen

Am 9. Oktober schloss die Floriade Expo 2022 im niederländischen Almere nach sechs Monaten ihre Tore.

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Forschung

Es gibt bereits verschiedene Methoden zur vertikalen Begrünung von Gebäuden. An der Fachhochschule Bielefeld arbeiten derzeit Wissenschaftlerinnen und…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Publikationen
  • Biodiversität
  • Grünräume

St. Gallen soll zum nationalen Vorbild für eine grüne, nachhaltige Stadtentwicklung werden. Das von regionalen Umweltorganisationen sowie der GSI…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Nach den Tiny Forests, den Miniwäldern in Städten, ploppen nun PikoParks in Siedlungsräumen auf. In Berlin wurde soeben der dritte dieser Art…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

1872 stellte die Stadt St. Gallen den ersten Stadtgärtner an. Heute beschäftigt Stadtgrün St. Gallen rund 80 Personen. Zum 150-jährigen Bestehen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Wettbewerbe

Ein kaum genutzter Platz wird vorübergehend zum sozialen Treffpunkt, auf einem Parkplatz spriessen plötzlich Blumen und Büsche, und auf einem…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Organisationen

Für die 59. Jahreskonferenz waren die Mitglieder der Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter (VSSG) am 25. und 26. August 2022…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Baumpflege

Bei der grossen Silberlinde im Solitude Park in Basel haben sich aufgrund anhaltender Trockenheit zwei gefährliche Risse im Kronenansatz gebildet. Da…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Forschung

Gemäss der Medienmitteilung der Stadt Zürich testet die ETH Zürich und die Stadt Zürich auf dem Münsterhof und dem Vulkanplatz Sensoren. Diese sollen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Baumpflege

Anhaltende Hitze und Trockenheit machen den Stadtbäumen zu schaffen. Die Feuchtigkeitsreserven aus dem vergangenen Winter sind vielerorts…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Die Stadtgärtnerei Basel gestaltet seit Anfang August den Winkelriedplatz zu einer Naturoase für Gross und Klein um. Es soll ein neuer…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Auf einem kürzlich sanierten hindernisarmen Weg durch die Englischen Anlagen können sich Personen mit Sehbehinderungen neu mittels Wegbeschreibung…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Das sanierte Freibad Weyermannshaus wurde laut Medienmitteilung Mitte Mai 2022 wiedereröffnet. In einer nächsten Etappe sind im «Weyerli» die…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Umwelt

Eine Ausstellung im Botanischen Garten und ein Stadtrundgang zeigen die Funktion der Bäume in einem veränderten Klima in der Stadt St. Gallen.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

23/2022

Alle unter einem Dach – vernetzte Gartencenter

Wie bei Lieferproblemen reagieren?

Light + Building 2022: Gestaltung mit Licht 

Slowflower-Bewegung nimmt Fahrt auf

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Wildlife Photographer of the Year
Die 100 besten Bilder der 58. Ausgabe des renommierten Fotowettbewerbs des Natural History Museum London.

Eintritt: Fr. 17.­. Weitere Infos: www.nmbs.ch.

 –  16.04.2023 00:00

Submissionen

Region Zürich
Wohnsiedlung Letzi, Zürich
Angebotsfrist: 08.12.2022
Region Zürich
Neubau Speicher Obere Mühle (Kulturzentrum), Dübendorf
Angebotsfrist: 09.12.2022
Region Zürich
Grünflächenpflege der Gemeinde Männedorf
Angebotsfrist: 12.12.2022