Artikel

Der neue Berliner PikoPark. Sein zentraler Platz lädt mit Sitzbänken zum Verweilen ein. Themenbeete mit Totholz, Natursteinmauern und einer Eidechsenburg locken Tierarten an. Bild: Stiftung für Mensch und Umwelt, Dominik Jentzsch

  • Stadtgrün

PikoPark – ein neuer Grünflächentyp

Nach den Tiny Forests, den Miniwäldern in Städten, ploppen nun PikoParks in Siedlungsräumen auf. In Berlin wurde soeben der dritte dieser Art eingeweiht. In sechs weiteren Städten existieren bereits PikoParks.

Das Markenzeichen dieser neuartigen 300 m2 grossen Parks ist die naturnahe Gestaltung. Den Namen PikoPark (abgeleitet aus piccolo = klein) hat der Wissenschaftsladen Bonn (WILA Bonn) mit seinem Projekt «Treffpunkt Vielfalt – PikoPark» ins Leben gerufen. Das Parkkonzept, das naturnahe Lebensräume für Tiere und Begegnungsorte für Menschen gleichzeitig schafft, wurde bereits mehrfach ausgezeichnet (deutscher lokaler Nachhaltigkeitspreis «ZeitzeicheN», DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft, Anerkennungspreis vom European Award for Ecological Gardening 2021).

An den ersten drei Standorten (Bonn, Dortmund und Erfurt) starteten die gartenbaulichen Arbeiten Anfang 2018. Remscheid und Speyer folgten  2019. Die Flächen werden von den Wohnungsbaugenossenschaften zur Verfügung gestellt. Die Gestaltung der Miniparks erfolgt in enger Abstimmung mit den Anwohnenden. Die gartenbauliche Hauptarbeit wird von Fachbetrieben ausgeführt. Die Parks werden, unterstützt und angeleitet von Naturreferenten aus den Gartenbaubetrieben, von Anwohnenden gepflegt.

Die Stiftung für Mensch und Umwelt legte 2021 den ersten PikoPark Berlins bei der Wohnungsbaugenossenschaft Freie Scholle an. Es folgte der PikoPark beim Beamten Wohnungsbauverein in Marienfelde und nun gibt es den dritten PikoPark in Reinickendorf bei der Märkischen Scholle.
Die Ergebnisse und Erfahrungen der Projektpartner werden in einem praxisorientierten Handlungsleitfaden zusammengeführt. 

Wie ein PikoPark entsteht

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Der Remisepark ist ein attraktiver Grünraum, versteckt im Zentrum der Wohnsiedlung Urbanplanen in Kopenhagen. Zwischen den grossen Gebäuden wachsen…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Stadtgrün

In der Stadt Bern steht in den nächsten fünf Jahren der Ersatz von neun Kunstrasenfeldern an. Dabei soll eine ökologisch verträglichere Variante zum…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Friedhof

Auf einem östlich an den Friedhof Madretsch angrenzenden Waldgrundstück sollen ab Herbst Bestattungen möglich sein.

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Umwelt

Die Bevölkerung im Kanton Basel-Stadt konnte in der ersten Januarwoche 2023 ihre nicht mehr benötigten Weihnachtsbäume an zehn Standorten zur…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Auszeichnungen
  • Gebäudebegrünung

Der Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) hat auch dieses Jahr wieder die «BuGG-Wettbewerbe Gebäudegrün 2022» durchgeführt. Die Mitglieder des…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Biodiversität
  • Veranstaltungs-Tipp

An der Vernetzungsplattform werden gemeinsam Lösungen diskutiert und der Aargauer Naturpreis verliehen. Engagierte Fachleute tauschen sich dazu aus…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Auszeichnungen
  • Gebäudebegrünung

Die Dachbegrünung auf der neuen Hauptfeuerwache Karlsruhe wurde zum BuGG-Gründach des Jahres 2022 gekürt.

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Pflanzenschutz

In der Schweiz gibt es einen neuen, grossen Befall mit dem gefährlichen Asiatischen Laubholzbockkäfer. Er wurde in der Luzerner Gemeinde Zell…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Diesen Winter muss Stadtgrün Winterthur im Siedlungsgebiet insgesamt 228 Bäume fällen. In den zurückliegenden drei Wintern waren es teils deutlich…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

Bis Mitte 2023 erstellt das Bau- und Verkehrsdepartement auf dem Winkelriedplatz in Basel eine Naturoase für Gross und Klein und aus dem vorhandenen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur
  • Wettbewerbe
  • Biodiversität

Die dritte Ausschreibung des Binding Preises für Biodiversität bringt gleich drei Neuerungen: Die Stiftung setzt künftig auf Jahresthemen – für 2023…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Ausstellungen

Am 9. Oktober schloss die Floriade Expo 2022 im niederländischen Almere nach sechs Monaten ihre Tore.

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Forschung

Es gibt bereits verschiedene Methoden zur vertikalen Begrünung von Gebäuden. An der Fachhochschule Bielefeld arbeiten derzeit Wissenschaftlerinnen und…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Publikationen
  • Biodiversität
  • Grünräume

St. Gallen soll zum nationalen Vorbild für eine grüne, nachhaltige Stadtentwicklung werden. Das von regionalen Umweltorganisationen sowie der GSI…

Weiterlesen

  • Stadtgrün

1872 stellte die Stadt St. Gallen den ersten Stadtgärtner an. Heute beschäftigt Stadtgrün St. Gallen rund 80 Personen. Zum 150-jährigen Bestehen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Wettbewerbe

Ein kaum genutzter Platz wird vorübergehend zum sozialen Treffpunkt, auf einem Parkplatz spriessen plötzlich Blumen und Büsche, und auf einem…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Organisationen

Für die 59. Jahreskonferenz waren die Mitglieder der Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter (VSSG) am 25. und 26. August 2022…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Baumpflege

Bei der grossen Silberlinde im Solitude Park in Basel haben sich aufgrund anhaltender Trockenheit zwei gefährliche Risse im Kronenansatz gebildet. Da…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Forschung

Gemäss der Medienmitteilung der Stadt Zürich testet die ETH Zürich und die Stadt Zürich auf dem Münsterhof und dem Vulkanplatz Sensoren. Diese sollen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Baumpflege

Anhaltende Hitze und Trockenheit machen den Stadtbäumen zu schaffen. Die Feuchtigkeitsreserven aus dem vergangenen Winter sind vielerorts…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

01/02/2023

Training für den optimalen Maschineneinsatz

Bagger und Greifer: Ergreifende Möglichkeiten

Baumtagung der ZHAW: Bäume in Bedrängnis

Alocasia – angesagte Blattschönheiten
 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Wildlife Photographer of the Year
Die 100 besten Bilder der 58. Ausgabe des renommierten Fotowettbewerbs des Natural History Museum London.

Eintritt: Fr. 17.­. Weitere Infos: www.nmbs.ch.

 –  16.04.2023 00:00
BOTANICA – Winterführungen
Die kostenlosen Veranstaltungen finden in in Bern, Kerzers, Zürich, Genf, Lausanne und Pruntrut sowie in der Sukkulenten-Sammlung Zürich statt.

Weitere Infos: botanica-suisse.org.

28.01.2023  –  05.02.2023
Greenkeeping Thun Expo
Schweizer Fachmesse für Golf- und Sportrasenunterhalt.
Thun Expo, Kasernenstrasse, Thun

Weitere Infos: www.greenkeeper.ch

01.02.2023 09:00  –  16:00

Submissionen

Region Thurgau
Volksschulgemeinde Wängi
Angebotsfrist: 06.02.2023
Region Zürich
Bahnhofplatz - Bushof, Dietikon
Angebotsfrist: 05.05.2023