Artikel

Ideale Testumgebung – Hitzeinsel auf der asphaltierten Fläche der Schützenmatte. Bild: Stadt Bern

  • Pflanzenverwendung
  • Stadtgrün

Klimataugliche Stadtbäume in Bern im Test

Welche der als Zukunftsbäume taxierten Arten kommen am besten mit den veränderten klimatischen Bedingungen zurecht? Dies testet Stadtgrün Bern in einem auf zehn Jahre angelegten Praxisversuch. Als Testfeld wurde die in Umgestaltung begriffene Schützenmatte gewählt. Im Fokus des Versuchs stehen die Resistenz gegenüber Trockenheit, Stadtstress und Spätfrost.

Immer mehr Bäume in Bern bekommen Probleme mit dem veränderten Klima. Diese Beobachtungen von Stadtgrün Bern wird gestützt durch eine Studie der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften Zollikofen. Demzufolge hat rund 20 Prozent des städtischen Baumbestandes keine ausreichende Toleranz, die angesichts des Klimawandels nötig wäre.
Für den Test unter den realen Bedingungen in der Stadt mit Hitzeinseleffekt an einer stark frequentierten Lage wählte die Stadt die Schützenmatte. Dies im Hinblick auf die bevorstehende Umgestaltung. Die gepflanzten Bäume aus der Balkanregion und weiteren europäischen Gebieten mit ähnlichem Klima könnten im Idealfall in die neue Gestaltung integriert werden, erhofft sich Stadtgrün Bern. Vorsorglich werden die Baumgruben jedoch so erstellt, dass eine Umpflanzung möglich wäre. Als direkter positiver Effekt für die Aufenthaltsqualität wird die mit der Baumpflanzung verbundene Teilentsiegelung gewertet.   

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Pflanzenverwendung

Ihrem nur von weitem kuscheligen Aussehen verdankt diese Kakteenart in ihrer Heimat, der Sonora-Wüste in Amerika, den Trivialnamen «Teddy Bear Cholla»…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Umwelt

Erstmals erhält ein Baum den Titel «Baum des Jahres» ein zweites Mal. Die in Europa dominierende Rotbuche (Fagus sylvatica)  erhielt die…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Buch-Tipp

Die Jahrbücher der Gesellschaft Schweizer Staudenfreunde (GSS) richten den Fokus jeweils auf eine besondere Pflanzengruppe oder eine -familie. Das…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Baumschulen

Die beiden neuen Ausgaben der Namensliste von Gehölzen und Stauden (2021–2025) enthalten über 17 000 neue Namen. Über 8000 der Neuzugänge betreffen…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Pflanzen-Tipp

Das Kriechende Bohnenkraut (Satureja spicigera) reiht sich ein in die grosse Zahl der kaum bekannten und verwendeten Stauden. Und das zu Unrecht, denn…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Zierpflanzen

Jedes Jahr kürt die niederländische Blumenzwiebelindustrie eine Pflanze des Jahr. Rechtzeitig zur Pflanzsaison wird die Auserwählte nochmals in…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Der deutsche Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) bietet neben seinen bewährten Veranstaltungen (wie Gründach-, Fassadenbegrünungs-…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Auszeichnungen

Die von Andreas Lichtblau, Geschäftsführer von 90DEGREEN, Wiener Neustadt, im April 2019 in der Hannovergasse in Wien erstellte Fassadenbegrünung…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Stadtgrün

Die online-Fachtagung der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL) am 2. Juni 2021 befasste sich mit der Situation der…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Stadtgrün

In einem interdisziplinären Forschungsprojekt der ZHAW werden Wildstauden-Mischpflanzungen mit einheimischen Pflanzen in verschiedenen Gemeinden und…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Garten- und Landschaftsbau

Welches sind die beliebtesten Baumarten? Eine Antwort für deutsche Gärten liefert der Stihl-Garten-Barometer 2021. Er beruht auf einer im Oktober 2020…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Landschaftsarchitektur

Die Karl-Foerster-Stiftung für angewandte Vegetationskunde engagiert sich ganz besonders für die Nachwuchsförderung. Als neues Format wurde deshalb…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung

Staudenpflanzungen bieten Problemlösungen für die Begrünung von Städten. Sie fördern die Biodiversität und dienen der Insektenernährung. Demgegenüber…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Publikationen

Um die Möglichkeiten der Kombination von Dachbegrünung und Solar (Photovoltaik und Solarthermie) noch breiter bekannt zu machen, hat der GebäudeGrün…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung

Die Drachenfrucht wurde von den Kakteengesellschaften Deutschland, Österreich und Schweiz (kakteen.org) zum Kaktus des Jahres 2021 gewählt.

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Stadtgrün

Die Stadt Biel beabsichtig, sämtliche 64 Buswartehallen schrittweise zu begrünen. Das innovative Projekt kombiniert die notwendige Sanierung mit einer…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Auszeichnungen
  • Biodiversität

Als wichtige Art für klimaangepasste Mischwälder wählte die Stiftung Baum des Jahres die Stechpalme, Ilex aquifolium, zum Baum des Jahres 2021. Das…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Publikationen
  • Umwelt
  • Biodiversität

Im neu erschienenen Fachbericht Bienenweide der Forschungsgesellschft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) werden der Grünen Branche…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung

Während in der Vergangenheit Pflanzungen mit Blumenzwiebeln hauptsächlich aus einem Zwiebeltyp bestanden, werden vor allem im öffentlichen Grün immer…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Auszeichnungen
  • Zierpflanzen

Der Bund deutscher Staudengärtner (BdS) hat die Schafgarbe zur Staude des Jahres 2021 gekürt. Das meldet der deutsche Zentralverband Gartenbau.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

23/2021

Remisepark – grüner Flecken im Wohngebiet
Unternehmensübergabe – ein langer Prozess
Schönheit und Vielfalt am Gebäude
GrootGroenPlus 2021 – physisch und digital

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Gartenbaustudium an der HSWT
Digitaler Studieninfotag der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Vorstellung des Bachelorstudiengangs «Gartenbau – Produktion, Handel, Dienstleistungen».
03.12.2021 09:55  –  13:30
CAD im Gartenbau
Lehrgang der ZHAW Life Sciences und Facility Management.
Campus Grüental, Wädenswil

Der Lehrgang fokussiert auf die Möglichkeiten der digitalen Plandarstellung mit dem CAD-Programm «Vectorworks». Dauer des Lehrgangs: 15 Tage. Er schliesst mit dem Titel «Fachfrau/Fachmann in CAD im Gartenbau» ab.
Detailprogramm und Anmeldung bis 10. Dezember 2021. 

10.01.2022

Submissionen

Region Zürich
Schulanlage Kornhaus
Angebotsfrist: 06.12.2021
Region Zug
Neubau Schule Wiesenthal
Angebotsfrist: 13.12.2021