Artikel

Anomalie der Lufttemperatur für Januar 2020 im Vergleich zum Januar-Durchschnitt für den Zeitraum 1981-2010. Datenquelle: ERA5. Grafik: Copernicus Climate Change Service/ECMWF.

  • Umwelt

Januar 2020 war der wärmste aufgezeichnete Januar Europas

Der Januar 2020 ist gemeinsam mit dem Januar 2016 der wärmste Januar seit Beginn der Aufzeichnungen.

In Europa war der Januar 2020 3,1 °C wärmer als in der Referenzperiode im Januar (1981-2010) und 0,2 °C wärmer als der bisher wärmste Januar (2007). Das mache ihn zum wärmsten Januar Europas, teilt der Copernicus-Klimawandeldienst der Europäischen Union mit. Über grossen Teilen Nordosteuropas waren die Durchschnittstemperaturen besonders hoch, in manchen Gebieten ganze 6 °C höher als die Temperatur der Referenzperiode.

In der Schweiz war der Januar 2020 laut SRF Meteo rund 2,5 °C zu warm im Vergleich zur Norm der Jahre 1961 bis 1990. Lokal wurde sogar der wärmste Januar seit Messbeginn verzeichnet. Dazu war es auch sehr sonnig. Im Mittelland gab es für den Januar stellenweise Rekordsonnenschein - beispielsweise in Luzern, Bern und Genf.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Umwelt

Studierende der Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) aus den Studiengängen Landschaftsarchitektur und Medienproduktion sowie Schülerinnen…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Umwelt

Die Gemeinde Bolligen, in der Agglomeration von Bern gelegen, schafft finanzielle  Anreize zur Förderung der Biodiversität im Siedlungsraum.

Weiterlesen

  • Forschung
  • Umwelt

Am Morgen des 26. Dezember 1999 fegte der Orkan «Lothar» über die Schweiz und warf 12.7 Millionen Kubikmeter Holz zu Boden. Der Schaden am Wald betrug…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur
  • Umwelt

Im Rahmen seines Programms «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» fördert der Bund bereits zum vierten Mal eine Reihe innovativer Projekte von…

Weiterlesen

  • Umwelt

Anlässlich des Weltbodentags vom 5. Dezember 2019 ernennt die Bodenkundliche Gesellschaft der Schweiz (BGS) den Auenboden zum Boden des Jahres 2020.…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Umwelt

Wer dieser Tage durch die Berner Altstadt flaniert, dem wird im Schaufenster des Floristikgeschäftes «Flair» ein Adventskranz mit leeren Cola-Büchsen,…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Publikationen
  • Umwelt

Die 2. Auflage des Leitfadens für Praktiker «Revitalisierung kleiner und mittlerer Fliessgewässer» ist erschienen.

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Umwelt

Zusätzlich zum breiten Angebot an Familiengärten sollen die «Urban Agriculture»-Angebote in der Stadt Basel ausgebaut werden.Dies fordert ein…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Umwelt

Was an anderen Orten gut funktioniert, wird nun auch auf der Allmend in Luzern eingeführt: Freiwillige Rangerinnen und Ranger sollen auf der Allmend…

Weiterlesen

  • Umwelt

Der Schnee schwindet, das vermeintlich ewige Eis schmilzt, Berge bröckeln. Was wissen Sie über den Klimawandel in der Bergwelt? Ein Quiz der ETH…

Weiterlesen

  • Umwelt
  • Biodiversität

Am Samstag, 26. Oktober 2019, werden an zwölf Standorten in der Schweiz neue Hecken gepflanzt sowie bestehende aufgewertet und gepflegt. Mit dem…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp
  • Umwelt

Seit 400 Millionen Jahren gibt es sie. Was wären wir ohne diese Lebewesen? Insekten übernehmen unzählige existenzielle Aufgaben für unseren Planeten.…

Weiterlesen

  • Umwelt
  • Biodiversität

Das dramatische Sterben unzähliger Insekten ist ein Thema, das die Menschen bewegt. Mut haben und gemeinsam für mehr Bio­diversität kämpfen – der 2.…

Weiterlesen

  • Forschung
  • Umwelt

Die Gletscher, Permafrostböden und Ozeane weltweit verändern sich mit dem Klimawandel im Laufe des 21. Jahrhunderts markant. Dies zeigt der Ende…

Weiterlesen

  • Forschung
  • Umwelt

Die Art der Vegetation und Landnutzung spielt für die Wasserspeicherung und -verteilung eine wichtige Rolle. Nun haben Forschende ein mathematisches…

Weiterlesen

  • Umwelt

Der Juli 2019 war weltweit der heisseste Monat seit Beginn  der Wetteraufzeichnungen. Wie Kopernikus, der EU-Dienst zur Überwachung des Klimawandels,…

Weiterlesen

  • Produktion
  • Umwelt

Um den Einsatz von Torf in der Schweiz zu vermindern, haben Vertreterinnen und Vertreter des produzierenden Gartenbaus, des Gartenhandels und der…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Umwelt

Schottergärten bedeuten eine ökologische und ästhetische Verarmung. Darüber hinaus verstärken sie die Sommerhitze in den Siedlungsgebieten. Grund…

Weiterlesen

  • Umwelt

Publikation in elektronischer

Die Schweizer Landschaft hat sich innert 24 Jahren stark, aber räumlich und im Zeitablauf teilweise sehr unterschiedlich verändert. Der…

Weiterlesen

  • Umwelt

Begattung durch Drohnen im

Dieser Tage ist der Dokumentarfilm «More Than

Honey» von Markus Imhoof angelaufen. In wunderbaren Nahaufnahmen werden die wichtigsten Nutztiere der…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

dergartenbau 3/2020

 

Radlader – Wendigkeit ist Trumpf

Friedhof – Installation mit Farbeffektglas   

Klostergärten – Gegenwelt zur Gegenwart

IPM Essen – im Zeichen der Nachhaltigkeit

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Agenda

Gehölzparcours
Lernende, Studierende und Interessierte sind jederzeit willkommen. 24h x 7 Tage
Gartenbauschule Oeschberg, Koppigen BE, im Schauhaus
 –  01.03.2020 20:00
Euroshop
Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels
Düsseldorf
16.02.2020  –  20.02.2020
Giardina 2020
Indoor-Gartenevent der Extraklasse
Messe Zürich

Mi. und Do. 9 bis 19  Uhr, Fr. 9 bis 22 Uhr, Sa. und So. 9 bis 18 Uhr. Tages-
karte Fr. 35.–. Weitere Infos

11.03.2020  –  15.03.2020

Submissionen

Region Bern
Spiel- und Sportplätze sowie Beläge
Anforderungsfrist: 05.02.2020Angebotsfrist: 24.02.2020
Region Zürich
Friedhofsgärtnerei Turbenthal
Anforderungsfrist: 07.02.2020Angebotsfrist: 28.02.2020
Region Bern
Gärtnerarbeiten / Bauauftrag
Anforderungsfrist: 14.02.2020Angebotsfrist: 06.03.2020

Newsletter Registration

Frau  Herr