Artikel

Biotop Firmenzentrale in Weidling, Österreich. Bild: zvg.

Peter Petrich, Firmengründer und Geschäftsführer von Biotop.

  • Garten- und Landschaftsbau

Naturpool- und Schwimmteichspezialist Biotop erzielt Rekordumsatz im Jubiläumsjahr

In seiner 35-jährigen Geschichte hat sich Biotop in Weidling bei Wien zum weltweiten Marktführer für Naturpools und Schwimmteiche entwickelt. 1985 von Peter Petrich gegründet, hat das Unternehmen mit seinen 90 internationalen Partnern bis heute rund 7000 Badeanlagen errichtet. Für 2020 erwartet der Naturpoolspezialist einen Rekordumsatz und expandiert am Standort Weidling.

«Trotz Corona wird unser Jubiläumsjahr eines der erfolgreichsten in unserer Firmengeschichte werden. Hintergrund ist, dass die Menschen aktuell lieber zu Hause bleiben, statt zu reisen und somit mehr denn je in ihr eigenes Urlaubsparadies im Garten investieren, erklärt Peter Petrich, Gründer und Geschäftsführer von Biotop. Für 2020 erwartet Biotop einen Rekordumsatz von 5,8 Millionen Euro. Im Vergleich dazu belief sich der Umsatz 2019 auf 4,5 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 21 Mitarbeitende. Weitere fünf für Produktion und Technik sollen eingestellt werden. Rund eine Million Euro werden investiert in neue Produktionsanlagen, erweiterte Lagerkapazitäten, Büro- und Schulungsräume sowie Digitalisierungsmassnahmen. 

Im Lauf der Jahre entwickelte sich Biotop kontinuierlich weiter, errichtete neben privaten Naturpools auch öffentliche Anlagen und gewann neue Partner im Ausland. Das Weidlinger Unternehmen erhielt einige Auszeichnungen, etwa den «Conservation Award», den Österreichischen Umweltschutzpreis und den «Energy Globe»Niederösterreich. Im Jahr 2000 zählte Biotop den eintausendsten Schwimmteich. 2004 präsentierte Petrich mit dem Phostec-Filter eine wegweisende Neuheit, 2007 folgte der Bogensieb-Skimmer. 2010 brachte Biotop den Converter-Schacht auf den Markt, mit dem herkömmliche Chlorschwimmbecken zu Naturpools umgerüstet werden können. 2015 hatte der Biopool-Spezialist rund 5000 Anlagen weltweit errichtet und mit der Kombi-Box eine Innovation auf den Markt gebracht, die die Errichtung von Naturpools vereinfacht. Fertigbecken aus nachhaltigem Polypropylen sollen als Neuheit im Programm weitere Möglichkeiten beim Design eröffnen und die Bauzeit verkürzen.

Ökologie und Nachhaltigkeit im Fokus
Heute errichtet Biotop gemeinsam mit seinen knapp 90 Partnerfirmen in 18 Ländern (in der Schweiz: egli Jona AG, Rapperswil-Jona; Portmann Garten AG, Kägiswil) Schwimmteiche und Naturpools. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf Ökologie und Nachhaltigkeit. Hochwertige, recycelbare Materialien bei Pools und Technik, der sorgsame Umgang mit der Ressource Wasser und das Wohl der Menschen sind  Petrich ein besonderes Anliegen. «Unsere Vision war es, Ökologie und Wirtschaftlichkeit zu verbinden. Die Idee, den Schwimmteich in Privatgärten zu bringen, schreibt weiterhin Erfolgsgeschichte. Projekte auf den Malediven oder in Ägypten zeigen, dass das Biotop-System sogar in heissen Klimazonen funktioniert.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur
  • Aus- und Weiterbildung

An der Schnittstelle von Planung und Umsetzung erarbeiteten die Studierenden der Technikerklasse der Höheren Fachschule (HF) an der Gartenbauschule…

Weiterlesen

  • Nachhaltig konkret
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur

Die Wohnanlage «In den Bäumen» in Egg ZH wurde mit dem Innovationspreis der Sophie und Karl Binding Stiftung ausgezeichnet. Die nachhaltige…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Innovation 2021

Neben Minibaggern mit Standardheck haben sich Modelle mit Kurzheck oder sogar Nullheck etabliert. Völlig ersetzen werden sie die Standardbauweise aber…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Über 40 Auszubildende sowie Ausbildner aus dem Garten- und Landschaftsbau von insgesamt zwölf Betrieben aus dem Grossraum Stuttgart sanierten vom 20.…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Baumschulen

Dieses Jubiläum nimmt die Genossenschaft zum Anlass, mehrere Veranstaltungen mit dem Fokus «Netzwerkarbeit mit Fortbildung verknüpfen» auszurichten.…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Garten- und Landschaftsbau

Die Veranstalter der spoga+gafa ziehen eine positive Bilanz nach der ersten Durchführung nach der Zwangspause. 25000 Besucherinnen und Besucher aus…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Garten- und Landschaftsbau

Die «Power For All Alliance», eine der ersten markenübergreifenden Akku-Allianzen mit Produkten rund um das gesamte Zuhause, meldet einen…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau

Wie Markus Enz, CEO der Enz Group AG, mitteilt, hat er sich zusammen mit seiner Familie entschieden, aus gesundheitlichen Gründen mit einem…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau

Traditionsgemäss versammelten sich die Delegierten des Gärtnermeisterverbandes JardinSuisse am 11. März 2022 im Saal des Hotel Bellevue. Es wurde zwar…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Letztes Jahr hat die Roger Federer Foundation in der Schweiz ein Projekt lanciert, bei dem Schulen mit einem hohen Anteil an benachteiligten Kindern…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Auszeichnungen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Genossenschaft für Schwimmteich- und Naturpoolbauer «Pool for nature» Mitte Februar wurden gemäss…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau

Pink ist die Firmenfarbe. Rosa bzw. rosig soll auch die Zukunft für die Firma Bächler+Güttinger AG aussehen. Anpassungen in der Firmenstruktur tragen…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur
  • Ausstellungen

Beton ist ein polarisierender Baustoff. Und der Meistverwendete der Welt. Er lässt viele Formen und Anwendungen zu. Das schweizerische…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Auszeichnungen
  • Organisationen

Die Organisation für Bio- und Naturgarten «Bioterra», gegründet vor 75 Jahren als «Genossenschaft für biologischen Landbau», nimmt ihr Jubiläum zum…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Arbeitsschutz

Am 1. Januar 2022 ist die neue Bauarbeitenverordnung (BauAV) in Kraft getreten. Die BauAV regelt den Gesundheitsschutz für alle…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Auszeichnungen

Im Rahmen des Partnertreffens am 18. November 2021 in Wien kürte Biotop die besten Naturpool- und Schwimmteichprojekte mit dem Biotop Design-Award. Am…

Weiterlesen

  • Corona-Krise
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Produktion
  • Branche

Am 6. Dezember 2021 traten die verschärften Corona-Massnahmen in Kraft. JardinSuisse weist auf die wichtigsten Veränderungen für die Betriebe hin.

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Buch-Tipp

Die fortschreitende Digitalisierung verändert und beeinflusst stetig die Unternehmensumwelt von GaLaBau-Betrieben.

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Anfang September wurde das Bildungszentrum Gärtnermeister beider Basel in Liestal feierlich eingeweiht. Bereits im Mai fanden die QV 2021 hier statt…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Der deutsche Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) bietet neben seinen bewährten Veranstaltungen (wie Gründach-, Fassadenbegrünungs-…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

15-16/2022

Schwerpunkt Aus- und Weiterbildung
RGB24 – Interview mit Heinz Hartmann
«bloom BOX» – individuelle Bildungsangebote
Lehrverbund – gemeinsam gehts besser
Gartengehölze für Insekten

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Offene Gärten
Während des Sommerhalbjahrs öffnen schweizweit unzählige Gartenbesitzende die Tore ihrer Privatgärten. Dazu kommen zwei konzentrierte Wochenende, an denen besonders viele Gärten geöffnet sind: 11. und 12. Juni 2022 sowie der gemeinsame Termin mit den «offenen Sortengärten» von ProSpecieRara am 27. und 28. August 2022.

Die Aktion dauert bis spät in den Herbst hinein; die Orte und Daten sind auf der Website www.offenergarten.ch aufgelistet.

 –  30.09.2022 00:00

Submissionen

Gemeinde Bätterkinden
Angebotsfrist: 24.08.2022