Artikel

Der Baumbiegesimulator dient

Der Baumbiegesimulator dient als «Prüfstand» für die Handhabung der Motorsäge.

  • Aus- und Weiterbildung

Gärtner auf dem «Prüfstand»

Für die Motorsägehandhabung in der Grünen Branche wird neu ein eintägiger ­Intensivkurs angeboten. Der erste Kurs wurde am 3. Februar 2014 im Bildungszentrum Gärtner in Pfäffikon durchgeführt. Im Zentrum steht dabei die Überprüfung der Handlungskompetenz beim Arbeiten mit der Motorsäge. Dafür wird ein Baumbiegesimulator eingesetzt.

Die Lernenden der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau absolvieren im Rahmen des ersten überbetrieblichen Kurses jeweils einen zweitägigen Motorsägehandhabungskurs mit integriertem Kompetenznachweis. In vielen Betrieben kommt deshalb nun die Diskussion auf, ob bei den Mitarbeitenden (Berufsbildner) die nötige Fachkompetenz zu diesem Thema vorhanden ist, um den Lernenden in seinem Lernprozess begleiten zu können. Zudem erhalten Betriebe im GaLaBau laufend Kontrollbesuche durch Vertreter der Suva, wobei von den Betrieben verlangt wird, dass Personen, die eine Motorsäge seit Jahren bedienen, aber nie einen Kurs absolviert haben, mindestens eine eintägige Schulung bzw. Instruktion absolvieren müssen. Mitarbeiter, die keine praktische Erfahrung haben, müssen hingegen einen zweitägigen Motorsägehandhabungskurs besuchen, um den gesetzlichen Anforderungen bezüglich des Bedienens einer Maschine mit besonderen Gefährdungen nachzukommen.

Kompetenzüberprüfung im Betrieb

Die Abteilung Berufsbildung von JardinSuisse entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum Gärtner in Pfäffikon einen eintägigen Intensivkurs für die Motorsägehandhabung für Mitarbeitende aus der Grünen Branche, die bereits Erfahrungen im Umgang mit der Motorsäge haben. Der Kursinhalt wurde zusammen mit Instruktoren aus der Ostschweiz, der Zentralschweiz und aus Zürich definiert und dient als Grundlage für alle Kursanbieter in der Schweiz. Für die Zulassung zum Kurs muss zuvor eine betriebsinterne Kompetenzüberprüfung durchgeführt werden. Die Checkliste ist abrufbar unter: www.jardinsuisse.ch/berufsbildung/motorsaegehandhabung.

Das Kernthema des eintägigen Intensivkurses ist die Überprüfung der Handlungskompetenz beim Arbeiten mit der Motorsäge. Zu diesem Zweck wird ein Baumbiegesimulator eingesetzt. Mithilfe dieses Baumbiegesimulators können Spannungen im Holz auf jede erdenkliche Art erzeugt werden. Jeder Kursteilnehmer muss die Spannungen im Holz beurteilen können, den richtigen Standort für den Sägeführer bestimmen und die richtige Trennschnittart wählen. Die praktische Umsetzung am eingespannten Stamm wird geprüft. Bei erfolgreicher Kompetenzüberprüfung wird der Kurs im Bildungspass eingetragen.

Als übergeordnete Thematik werden die Kenntnisse im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz vertieft. Die Kursteilnehmer werden zudem sensibilisiert, die Lernenden bei Arbeiten mit der Motor­säge sicher anzuleiten und die Handlungskompetenz der Lernenden bis zur Selbstständigkeit weiterzuent­wickeln.

Erfahrungen zu den ersten Kursen aus der Sicht der Kursorganisatoren

Leider wurde die verlangte betriebsinterne Kompetenzüberprüfung bei den meisten Kursteilnehmern nicht durchgeführt. Das führte letztlich dazu, dass viele Teilnehmer die Kompetenzüberprüfung im Kurs nicht bestanden hatten. Die meisten Kursteilnehmer waren aufgrund ihrer Ausgangslage überfordert und erkannten relativ schnell, dass der Besuch eines zweitägigen Kurses die bessere Wahl gewesen wäre. In diesem Sinne möchten wir die Betriebsinhaber nochmals darauf hinweisen, dass es zwingend notwendig ist, die betriebsinterne Kompetenzüberprüfung durchzuführen, damit die Mitarbeiter den richtigen Kurs besuchen.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Aus- und Weiterbildung

Die Weiterbildungsmöglichkeiten in der Grünen Branche sind vielfältig, werden jedoch noch zu wenig genutzt. Mit der «bloom BOX» will nun JardinSuisse…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur
  • Aus- und Weiterbildung

An der Schnittstelle von Planung und Umsetzung erarbeiteten die Studierenden der Technikerklasse der Höheren Fachschule (HF) an der Gartenbauschule…

Weiterlesen

  • Aus- und Weiterbildung

Der neue Abteilungsleiter Garten Unterhalt der Gewerblichen Berufsschule Wetzikon (GBW) verfügt über einen facettenreichen Werdegang. Im Gespräch mit…

Weiterlesen

  • Veranstaltungs-Tipp
  • Aus- und Weiterbildung

Die für kommenden Oktober geplanten WorldSkills 2022 in Shanghai sind aufgrund andauernder Covid-Einschränkungen in China abgesagt. Für die Schweizer…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Über 40 Auszubildende sowie Ausbildner aus dem Garten- und Landschaftsbau von insgesamt zwölf Betrieben aus dem Grossraum Stuttgart sanierten vom 20.…

Weiterlesen

  • Biodiversität
  • Aus- und Weiterbildung

Die Grüne Branche klagt über Fachkräftemangel, immer noch wenden sich viele QV-Absolventinnen und Absolventen einem anderen Beruf zu. Dabei ist es…

Weiterlesen

  • Produktion
  • Aus- und Weiterbildung

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) wirbt mit einem neuen Film für eine Ausbildung im produzierenden Gartenbau. Im Vordergrund steht dabei die…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Anfang September wurde das Bildungszentrum Gärtnermeister beider Basel in Liestal feierlich eingeweiht. Bereits im Mai fanden die QV 2021 hier statt…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Der deutsche Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) bietet neben seinen bewährten Veranstaltungen (wie Gründach-, Fassadenbegrünungs-…

Weiterlesen

  • Aus- und Weiterbildung

50 Bäume für «50 Jahre Applied Sciences for Life» und 50 Jahre Hochschule Weihenstephan-Triesdorf: Gemeinsam mit zahlreichen Baumpatinnen und…

Weiterlesen

  • Branche
  • Aus- und Weiterbildung

Der Revisionsprozess «Grundbildung 2024» (RGB24) in der Grünen Branche startet in diesem Jahr. In fünf Workshops mit gewählten Vertretern aus den…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Aus- und Weiterbildung

Der Studiengang Landschaftsarchitektur an der Ostschweizer Fachhochschule (OST) in Rapperswil verfolgt seit einigen Jahren konsequent das Ziel, die…

Weiterlesen

  • Aus- und Weiterbildung

Die Berufswahl ist für Schülerinnen und Schüler eine grosse Herausforderung. Aktuell wird diese noch erschwert durch die Auflagen und Regeln in Bezug…

Weiterlesen

  • Aus- und Weiterbildung

Die Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg ist geschlossen. Sie startet mit einem neuen Programm ab 8. Januar 2021. Aufgrund der wachsenden Zahl der…

Weiterlesen

  • Branche
  • Aus- und Weiterbildung

Das Bildungszentrum Gärtner JardinSuisse Zürich (BZG) bietet laut Medienmitteilung ab 2021 in Pfäffikon die Pflichtmodule des Fachausweises an. Damit…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Nach ihrem zwei Jahre langen Vollzeitstudium an der Gartenbau­schule Oeschberg feierten die zwölf Diplomanden am 18. September 2020 ihren…

Weiterlesen

  • Aus- und Weiterbildung

Die Absolventinnen und Absolventen der diesjährigen Berufsprüfung feierten am 3. September 2020 im Hotel Krone in Lenzburg ihren erfolgreichen…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Aus- und Weiterbildung

Am 1. September 2020 hat die neue Ostschweizer Fachhochschule (OST) ihren Betrieb aufgenommen. Sie ist nach Departementen strukturiert und umfasst die…

Weiterlesen

  • Aus- und Weiterbildung

Das Bildungszentrum Emme in Burgdorf (bzemme) wurde am 21. August nach einer umfassenden Sanierung eingeweiht. Es bietet seinen Lernenden mehr Platz,…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Aus- und Weiterbildung

Vom 15. bis 26. Juni 2020 wurde der allererste Pflegedurchgang des Gartenhochhauses Aglaya in Rotkreuz durchgeführt – am hängenden Seil. Die…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

18/2022

Erlebnisgartencenter Starkl Loft
Jahreskonferenz der VSSG in Bern
Vielseitiger Praxistag bei Aebi-Kaderli Baumschulen
Alleenlandschaft Val-de Ruz ist Landschaft des Jahres

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Offene Gärten
Während des Sommerhalbjahrs öffnen schweizweit unzählige Gartenbesitzende die Tore ihrer Privatgärten. Dazu kommt am 27. und 28. August 2022 ein Wochenende, an denen besonders viele Gärten geöffnet sind und die «offenen Sortengärten» von ProSpecieRara stattfinden.

Die Aktion dauert bis spät in den Herbst hinein; die Orte und Daten sind auf der Website www.offenergarten.ch aufgelistet.

 –  30.09.2022 00:00
Goldener Gartenherbst
Drei Gartennetzwerke mit Gärten im Baden-Württemberg arbeiten zusammen und lancieren ihren ersten gemeinsamen Anlass mit einer Fülle von Angeboten.
02.09.2022  –  16.10.2022
Klimaschutz und Klimawandelanpassung
Berlin und online

BuGG-Fachkongress zum Thema Solar-Gründach, der Kombination von Photovoltaik und Dachbegrünung.
Programm und Anmeldung: www.gebaeudegruen.info/fachkongress

20.10.2022  –  21.10.2022

Submissionen

Region Rheinfelden
Schulanlage Engerfeld
Angebotsfrist: 10.10.2022