Artikel

Grundriss Siegerprojekt «H.

Grundriss Siegerprojekt «H. Societas» von Roman Häne, Waldstatt, und Silvio Spieler, Allensbach.

  • Landschaftsarchitektur

Verleihung des Evariste-Mertens-Preises 2012

Für den schmalen Spickel mit Pflanzgärten neben dem Areal der Fabrik am Wasser soll im Sinne des Landschaftsentwicklungskonzepts Limmatraum Zürich eine optimale Neugestaltung gefunden werden. Hierfür wurde vom Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschafts- architektinnen (BSLA) zusammen mit Grün Stadt Zürich ein Projektwettbewerb im Rahmen des Evariste-Mertens-Preises 2012 ausgeschrieben. Der nach dem bedeutenden Schweizer Garten- architekten Evariste Mertens (1846–1907) benannte Preis wird vom BSLA alle zwei Jahre zur Förderung der beruflichen Entwicklungsmöglich- keiten junger Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten unter 35 Jahren ausgelobt.

Im Rahmen des Wettbewerbs war ein Projekt zu entwickeln, das die Grünfläche bei der Fabrik Am Wasser in einen attraktiven Quartierpark überführt. Es wurden innovative Lösungen gesucht unter Berücksichtigung der Erholungsqualität, der Sichtbeziehungen sowie der Zugänglichkeit und Erlebbarkeit der Limmat. Gleichzeitig galt es, die Anforderungen an den Hochwasserschutz sowie an die Ökologie, die Naturräume und den Artenschutz zu erfüllen.

Gartenzimmer für unterschiedliche Nutzungen

Mit dem siegreichen Projekt «H. Societas» von Roman Häne, Waldstatt, und Silvio Spieler, Allensbach, erhalte das Quartier eine spannungsvolle Parkanlage am Fluss mit hoher Aufenthaltsqualität und Möglichkeiten zur Aneignung durch die Bevölkerung, zum Beispiel für gemeinsames Gärtnern, so das Urteil der Jury. Die künftige Anlage biete gute Voraussetzungen für einen beliebten Begegnungs- und Erholungsort und habe das Potenzial, sich zu einer weiteren Perle im Limmatraum zu entwickeln.
Die Projektverfasser schlagen einen Park Am Wasser vor, der sich zur Limmat hin orientiert, und einen Quartierplatz an der Strasse. Eine klassische Anlage, mit vertrauten Elementen wie geschnittenen Hecken, Bäumen und Liegewiese, bietet Räume für die sich wandelnden Bedürfnisse des Quartiers. Verschiedene sogenannte Gartenzimmer, die aus den bestehenden Nutzgärten hervorgehen, begrenzen den Park und bieten die Möglichkeit unterschiedlicher Nutzungen durch die Quartierbevölkerung. Jedes Gartenzimmer ist mit einer eigenen Heckenart bepflanzt, was die relativ strenge Konzeption auflockert. Der bestehende Kinderspielplatz ordnet sich als weiteres Gartenzimmer geschickt in die Parkstruktur ein. Eine kleine Kanzel am Kloster-Fahr-Weg gibt den Blick auf die Limmat frei.

Preisverleihung und Ausstellung

Die Preisverleihung und die Ausstellung der Wettbewerbsprojekte finden in der Stadtgärtnerei Zürich statt.

Zeit: Montag, 14. Januar 2013, 18 Uhr
Ort: Gewächshaus beim Büro der Stadtgärtnerei, Sackzelg 25, 8047 Zürich
Anfahrt: Tram 3 bis Haltestelle Hubertus
Begrüssung: Paul Bauer, Jurymitglied, Geschäftsbereichsleiter Planung und Bau, Grün Stadt Zürich
Laudatio: Lukas Schweingruber, Jurymitglied, Landschaftsarchitekt BSLA, Schweingruber Zulauf Landschaftsarchitekten, Zürich
Preisübergabe: Pascal Gysin, Landschaftsarchitekt MLA BSLA, Präsident BSLA, PG Landschaften, Sissach

Die Projekte sind bis zum 25. Januar 2013 ausgestellt.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Landschaftsarchitektur

Die Umsetzung des geplanten «Parc des Carrières» vor der Basler Grenze wird konkret. Der Spatenstich erfolgt am 13. September 2020. Die Pflanzarbeiten…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur

Die Grünräume des HSR-Campus in Rapperswil sind ein Lernlabor für Studierende und Dozierende der Landschaftsarchitektur. Mehr als 60 Prozent der…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Um die Töss als Naherholungsraum für die Bevölkerung aufzuwerten, sieht ein Leitbild der Stadt Winterthur verschiedene Massnahmen vor, die zeitlich…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur

Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt hat vier Millionen Franken für die fussgängerfreundliche Umgestaltung der Rheingasse bewilligt. Die…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur
  • Wettbewerbe

Ab sofort bis zum 12. Juli 2020 werden gesucht – die «Gärten des Jahres 2021» sowie «Lösungen des Jahres - Grosser Preis für besondere…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur
  • Ausstellungen

Nächstes Jahr gehen in der Bodenseeregion wahrscheinlich gleich zwei Gartenschauen über die Bühne. Der Gemeinderat der Stadt Überlingen beschloss,…

Weiterlesen

  • Corona-Krise
  • Landschaftsarchitektur
  • Ausstellungen

Das internationale Gartenfestival in Chaumont-sur-Loire wird später als geplant eröffnet. 

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Obwohl die Corona-Krise unser Leben in vielen Bereichen stark verändert, vergibt die Stadt Winterthur wo immer möglich geplante Bauarbeiten. So erhält…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Wettbewerbe

In Hamburg entsteht der neue Stadtteil Grasbrook. Sein städtebauliches und freiraumplanerisches Gesamtbild wird vom Entwurf des Teams Herzog & de…

Weiterlesen

  • Corona-Krise
  • Landschaftsarchitektur

Der Bund Schweizer Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten (BSLA) und der Bund Schweizer Architekten (BSA) rufen gemeinsam alle…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Publikationen

Nach 58 Jahren wird die vom Bund Schweizer Landschaftsarchitektinnen und -architekten (BSLA) herausgegebene vier Mal jährlich erschienene…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Wo bis in die 1940er Jahre die Birsig durch Basel floss, stehen heute Autos. Das soll sich ändern und die düstere Gegend in der Steinen-Vorstadt mit…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Gärten

Dachgärten bilden oft kleine Paradiese in luftiger Höhe im urbanen Raum. Doch sie sind mehr als zur ein Rückzugsort mit Ausblick für den gestressten…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Aus- und Weiterbildung

Zusammenfassungen der im HSR-Studiengang Landschaftsarchitektur im Jahr 2019 angefertigten Bachelorarbeiten (Bachelor of Science FHO…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Das Schlussprojekt der Internationalen Bauaustellung Basel 2020 (IBA), eine temporär zu erstellende Rheinterrasse, ist umstritten. Zwar hat der Grosse…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur

Wer kennt das nicht – Startsitzung mit dem Gärtner und dem Totalunternehmer und der Baustart war eigentlich bereits gestern. Das Gerüst ist noch nicht…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Wettbewerbe

Zum 70-Jahre-Firmenjubiläum ruft OASE Studierende und junge Absolventen zu einem Ideenwettbewerb auf. Eine Fachjury ermittelt die besten Entwürfe im…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur

Der historische Garten der Alten Universität in Basel wurde kürzlich erneuert und öffentlich zugängig gemacht. Jetzt ist klar: Auch die Ufermauern…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Ausstellungen

Die Projekte der Regionale 2025 werden vielfältiger. Der Vorstand des Trägervereins der Regionale 2025 stimmte vor Kurzem der Aufnahme von drei…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur
  • Umwelt

Im Rahmen seines Programms «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» fördert der Bund bereits zum vierten Mal eine Reihe innovativer Projekte von…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

14/2020


Lubera AG, Buchs, erweitert den Fokus 

Mergelbeläge  – eine Standortbestimmung

Staudenpflanzung auf dem Vitra Campus  

Scherenschnittsysteme bei Motorsensen

Zur Ausgabe E-Magazine

Agenda

Greentours

Nach dem Vorbild der Flower Trials finden im Vorfeld der Plantarium Digital Expo die Greentours statt. Einige der Plantarium-Teilnehmer werden die Türen ihrer Baumschule für Fachbesucher öffnen. Anmeldung auf der Website der Plantarium Digital Expo.  

24.08.2020  –  04.09.2020
Attraktive Freiräume für die urbane Gesellschaft von morgen
Bedürfnisgerecht und nachhaltig geplant, gestaltet und betrieben.
1. Tag, Biel (26.8.); 2. Tag, Spreitenbach AG (16.9.); 3. Tag, Winterthur (21.10.)

3-tägiger Zertifikatskurs inkl. Exkursionen und Arbeit an konkreten Fallbeispielen.
Programm und Anmeldung (bis 31. Juli 2020)

26.08.2020
Plantarium Digital Expo 2020
Erste Digitalschau auf dem Gebiet der Baumschulwirtschaft
Boskoop, Niederlande

Mit interaktiver 360-Grad-Produktpräsentation, dem Themenprogramm «Live Greenspiration» (Präsentationen, Interviews, Konferenzen und Debatten mit Chat-Möglichkeit) und der Auszeichnung von Pflanzeneuheiten.

02.09.2020  –  03.09.2020

Submissionen

Region Bern
Gärtnerarbeiten
Anforderungsfrist: 21.06.2020Angebotsfrist: 17.07.2020
Region Zürich
Gesamtinstandsetzung
Anforderungsfrist: 29.06.2020Angebotsfrist: 23.07.2020
Region Zürich
Baumeisterarbeiten
Anforderungsfrist: 12.06.2020Angebotsfrist: 24.07.2020

Newsletter Registration

Frau  Herr