Artikel

Knapp die Hälfte der Befragten kann Torf als fossile Ressource einordnen. Quelle: FNR

Etwa die Hälfte der Befragten greift beim Kauf zu torfreduzierter oder torffreier Erde. Jeder Dritte achtet nicht auf den Torfgehalt. Quelle: FNR

45 % der Befragten ist die Klimaschutzwirkung torffreier Blumenerden nicht bekannt. Quelle: FNR

  • Fachhandel
  • Produktion
  • Umwelt

Klimaschutzbeitrag der Torfreduktion noch wenig bekannt

Eine von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Deutschland unter über 1000 Endverbraucherinnen und -verbrauchern durchgeführte repräsentative Umfrage zeigt deutliche Defizite im Bewusstsein um die Auswirkungen der Torfverwendung.  

Viele Verbraucher wissen nicht, welche Bedeutung torffreie Blumenerden für den Klima- und Umweltschutz haben. Dies stellt die FNR aufgrund ihrer Umfrageergebnisse fest. So war nur knapp der Hälfte der Befragten in Kenntnis über die klimaschädliche Wirkung von torfhaltigen Erden. Aufklärungsbedarf sieht die FNR auch in Bezug auf die Rohstoffzugehörigkeit. Konnte die Hälfte der Befragten Torf richtigerweise als fossile Ressource einordnen, so gab ein Drittel der Befragten an, Torf sei ein nachwachsender Rohstoff. Fast 20 % konnten hierzu keine Angaben treffen.
Das fehlende Wissen um den Klimaschutzbeitrag torffreier Erden spiegelt sich auch im Kaufverhalten wider. Etwa ein Drittel der Befragten achtet nicht auf den Torfgehalt und 18 % kaufen sogar torfreiche Erde.  Jeweils ein Viertel der Befragten wählt torfreduzierte (26 %) oder torffreie Erde (24 %).

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Fachhandel
  • Handel
  • Gartenmarkt

Über 300 Personen nahmen am Baumarktkongress 2021 teil. An der zweitägigen digitalen Veranstaltung wurde ein neuer Studienansatz vorgestellt, der die…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Garten- und Landschaftsbau

Die Veranstalter der spoga+gafa ziehen eine positive Bilanz nach der ersten Durchführung nach der Zwangspause. 25000 Besucherinnen und Besucher aus…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Garten- und Landschaftsbau

Die «Power For All Alliance», eine der ersten markenübergreifenden Akku-Allianzen mit Produkten rund um das gesamte Zuhause, meldet einen…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Pflanzenneuheiten
  • Zierpflanzen

Welche Neuheit gewinnt die Auszeichnung als Sorte mit dem stärksten optischen Eindruck am Point of Sale? Im FleuroStar-Wettbewerb stehen sieben…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Umwelt

Viele Zierpflanzen sind stark pestizidbelastet. Zu diesem Ergebnis kommt ein neuer Pflanzentest, den die Partnerorganisationen Global 2000 aus…

Weiterlesen

  • Fachhandel

Fleuroselect feiert das «Jahr des Mohns und des Basilikums». Mit der aktuellen Marketinginitiative will der Fleuroselect Geschäftsbereich Home…

Weiterlesen

  • Fachhandel

Aufgrund der angespannten Lage auf dem Rohstoff- und dem Energiemarkt sowie im Transportwesen rechnet der Industrieverband Garten (IVG) e. V. mit…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Produktion

Die Flower Trials 2022 werden vom 14. bis 17. Juni 2022 wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Über 60 Züchter stellen ihr neues Sortiment an…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Fachmessen

Der Outdoormöbelbereich an der spoga+gafa wird bei der diesjährigen Durchführung (19. bis 21. Juni 2022) ergänzt mit dem Pop-up-Event «Home meets…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Produktion
  • Auszeichnungen

Aus dem riesigen Sortiment der Beet- und Balkonpflanzen wählten Gartenbauverbände in fünf Bundesländern in Deutschland die Beet- und Balkonpflanzen…

Weiterlesen

  • Fachhandel

Nach der Anfang März erfolgten Schliessung sämtlicher 27 Obi-Baumärkte in Russland hat das Unternehmen entschieden, sich dauerhaft zurückzuziehen.

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Produktion

Die Gensetter Topfpflanzen AG will sich laut Medienmtteilung ab Januar 2023 wieder voll auf die Produktion konzentrieren und braucht darum mehr Platz.…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Zierpflanzen

Die «Grünen Wochen» im Wädenswiler Gartencenter und in der Langnauer Dorfgärtnei Raschle boten im vergangenen Januar 
alles, was es für einen…

Weiterlesen

  • Fachhandel

Die dieses Jahr auf den Markt kommende Eco Line von Gardena wurde beim gros­sen Finale des Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf mit dem Deutschen…

Weiterlesen

  • Fachhandel

Die dieses Jahr auf den Markt kommende Eco Line von Gardena wurde beim gros­sen Finale des Nachhaltigkeitspreise in Düsseldorf mit dem Deutschen…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Gartenmarkt

Der deutsche Industrieverband Garten (IVG), in dem Hersteller von Produkten der Grünen Branche für den Hobby- und Profimarkt zusammengeschlossen sind,…

Weiterlesen

  • Fachhandel

Im Detailhandel wirkt sich der Energieverbrauch über die Kosten pro verbrauchte Kilowattstunde nicht unerheblich auf den Unternehmenserfolg aus. Die…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Pflanzenverwendung
  • Produktion

Die Kampagne von Fleuroselect «Jahr der Ringelblume» findet ihren Abschluss mit der Bekanntgabe des Ergebnisses der Wahl der beliebtesten Calendula…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Produktion
  • Fachmessen

Die Messe Essen verzichtet auf die Durchführung der für den 25. bis 28. Januar 2022 terminierten IPM Essen. In der momentan weltweit schwierigen…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Handel

Nachdem Coop die Jumbo-Baumarktgruppe übernommen hat, die seit 2019 Gesellschafter der Hagebau war, ist der Schweizer Grossverteiler per 1. Dezember…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

12/2022

ÖGA-Spezial ­– Infos zum Branchenevent
Chelsea Flower Show 2022
Baumaschinen mit Mehrwert
Fossilfreie Beheizung von Gewächs-
häusern
 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Offene Gärten
Während des Sommerhalbjahrs öffnen schweizweit unzählige Gartenbesitzende die Tore ihrer Privatgärten. Dazu kommen zwei konzentrierte Wochenende, an denen besonders viele Gärten geöffnet sind: 11. und 12. Juni 2022 sowie der gemeinsame Termin mit den «offenen Sortengärten» von ProSpecieRara am 27. und 28. August 2022.

Die Aktion dauert bis spät in den Herbst hinein; die Orte und Daten sind auf der Website www.offenergarten.ch aufgelistet.

 –  30.09.2022 00:00
BOTANICA 2022
Alpine Pflanzen – Einfluss des Klimawandels. In 25 botanischen Gärten in der ganzen Schweiz stehen über 80 Veranstaltungen auf dem Programm.
11.06.2022  –  10.07.2022

Submissionen

Region Bern
Umsetzung hindernisfreier öffentlicher Raum, Park- und Grünanlagen, Bern
Angebotsfrist: 11.07.2022
Region Zürich
Abräumen und Herrichten der Bepflanzungsflächen (Gräber), Zürich
Angebotsfrist: 12.07.2022
Region Glarus
Sanierung Primarschule Erlen
Angebotsfrist: 13.07.2022