Artikel

Thomas Elmqvist ist Vorsitzender des neu gegründeten Husqvarna Biodiversitäts-Beirats.| Bilder: zvg

Der diesjährige Husqvarna-Event «Living City» war zu Gast im historischen Park Jardin d’Acclimatation im Zentrum von Paris.

  • Digitalisierung
  • Maschinen und Geräte
  • Biodiversität

Husqvarna-Event «Living City»

Ende Oktober trafen sich im historischen Park «Jardin d’Acclimatation» im Zentrum von Paris über 160 europäische Fachpersonen aus der Grünflächenpflege, der Landschaftsarchitektur sowie dem Journalismus, um an der Veranstaltung «Living City» von Husqvarna teilzunehmen. Das Leitthema war die nachhaltige, biodiversitätsfördernde Grünflächenpflege im Zeitalter von Klimaveränderung und Big Data.

Im historischen Park mit altem Baumbestand und diversen neu erstellten, klimaangepassten Pflanzungen wurden die Trends und Entwicklungen der Grünflächenpflege diskutiert und Einblicke in die Produktentwicklung und die Neuheiten von Husqvarna gewährt, die ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Arbeiten im Grün erlauben werden, so die Mitteilung des Produkteherstellers.
Es wurde auch über den neu gegründeten «Biodiversitäts-Beirat» informiert, der aus namhaften Forschern, Dozenten und Fachplanern besteht und sich künftig für die Förderung der Biodiversität einsetzen will. So werden in Zukunft etwa Mähroboter dank künstlicher Intelligenz noch komplexere Aufgaben bewältigen können als heute. Nicht mehr bloss Mähen, sondern auch Erfassen von Daten – egal ob Informationen zum Unkrautbewuchs, zum Zustand des Bodens oder über auftretende Schäden im Rasen.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Google Captcha ist erforderlich!

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Digitalisierung

Seit Mitte Februar können Baubegehren im Kanton Basel-Stadt mithilfe eines neuen Onlinetools erfasst werden.

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Stadtgrün
  • Digitalisierung
  • Maschinen und Geräte

Husqvarna bringt im nächsten Jahr gleich zwei Neuerungen auf den Markt: den Automower 520 Epos und das netzunabhängige Solarladegerät für die gesamte…

Weiterlesen

  • Branche
  • Digitalisierung

Ein aktueller Report für die Baubranche zeigt: Unternehmen stehen vor der Aufgabe, die Bedürfnisse der Arbeitnehmenden zu analysieren, um…

Weiterlesen

  • Branche
  • Digitalisierung
  • Forschung
  • Veranstaltungs-Tipp

Am 8. September 2023 steht in Mannheim die Arbeit der Zukunft im Fokus der öffentlichen Mitgliederversammlung des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG).…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Digitalisierung

Bauen Digital Schweiz und buildingSMART Switzerland haben ein Positionspapier zur BIM-Methode in der Landschaftsarchitektur herausgegeben.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

12/2024

ÖGA-Spezial: Vorschau auf den Branchenevent
Novartis Campus: vielfältige Aussenräume
Hotspot der Biodiversität: majestätische Königskerzen  
Partnerschaft für naturnahe Lebensräume

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Rasen – OHSymposium
Gelände und Gebäude Braunvieh Schweiz, Zug

Das Fachseminar widmet sich der Zukunft des Rasens und gibt Einblicke in die Welt des Rasens und der Sportplatzentwicklung. Aus dem Programm: Kompost in Rasenflächen (Dr. sc. ETH Jacques Fuchs, FiBL-Spezialist); Stressmanagement: Stresstoleranz und Vitalisierung steuern (Dr. Fritz Lord, Compo Expert); Bodenverdichtungen – das grösste Übel auf Fussballplätzen (Dr. dipl.-Ing. agr. Harald Nonn). Veranstalter: OHS Otto Hauenstein Samen und Schulungspartner. 
Detailprogramm und Anmeldung

13.08.2024 08:00  –  16:50

Submissionen

Umbau Hauptgebäude Psychiatrische Klinik Königsfelden
Angebotsfrist: 22.07.2024