Artikel

Für die Anzucht und Kultur von Zier-pflanzen stehen z.B. unter der Linie «PATZER SUBSTRATE Blue» verschiedene Pikier-, Vermehrungs- und Topfsubstrate bereit.

Die PATZER ERDEN GmbH bietet mit Blick auf die Torfreduktion wegweisende Erden und Substrate für die gärtnerische Produktion, den GaLaBau sowie den Verkauf.

  • innovation 2021
  • Sponsored Content

Um 50 Volumen-Prozent torfreduzierte sowie torffreie Substrate und Erden

Die PATZER ERDEN GmbH bietet mit Blick auf die Torfreduktion wegweisende Erden und Substrate für die gärtnerische Produktion, den GaLaBau sowie den Verkauf. 

Produktionsgartenbau
Für die Anzucht und Kultur von Zierpflanzen stehen z.B. unter der Linie «PATZER SUBSTRATE Blue» verschiedene Pikier-, Vermehrungs- und Topfsubstrate bereit. Sie enthalten zu mindestens 50 Volumenprozent Torfersatzstoffe – insbesondere Holzfasern in feiner, mittlerer bzw. grober Fraktion sowie frischen Naturton in unterschiedlich grossen Anteilen. Holzfasern verbessern die Kapillarität und Struktur sowie das Luftvolumen und damit die Durchwurzelung. Naturton erhöht die Speicher- und Pufferkapazitäten für Wasser sowie Nährstoffe und gleicht so Schwankungen besser aus. 
Für die Baumschul- und Staudenproduktion wiederum stehen unter «Blue» ein torffreier Containermulch sowie ein zur Hälfte torfreduziertes, strukturstabiles Containersubstrat bereit. Zum Topfen und Pflanzen von Gemüse gibt es ein ebenfalls zu 50 Volumenprozent torfreduziertes, schweres Topfsubstrat sowie für die Kultur von Gemüse und Beerenobst in Stellagen, Containern und Growbags ein gänzlich torffreies Gemüse- und Beerensubstrat. 

Fachhandel
Auch bei den Verkaufserden von frux liegt die Torfersatzquote schon heute bei durchschnittlich 50 Volumenprozent. Das 13 Erden und Materialien umfassende Biosortiment ist sogar komplett torffrei. Die Erden von frux enthalten Mischungen, wie sie auch im professionellen Gartenbau schon seit Jahren eingesetzt werden. Ein wichtiger Bestandteil ist frischer Naturton. Er hilft Pflanzen, längere Durststrecken besser zu überstehen. Für die neue Gartensaison bietet frux jetzt drei torffreie Bio-Erden zusätzlich auch im 40-l-Beutel sowie die Hochbeeterde im 60-l-Sack an. Darüber hinaus sind die Grünpflanzen- & Palmenerde, ein Ton-Granulat für Hydrokulturen sowie das Grabdekor ab sofort auch im Comfort-Beutel verpackt.

Garten- und Landschaftsbau
Die Standard- und Spezialsubstrate der Marke frux GaLaBau sind über das gesamte Sortiment gerechnet ebenfalls zu 50 Volumenprozent torfreduziert – 15 sogar komplett torffrei. Neben Holzfasern ist frischer Naturton zentraler Bestandteil der torffreien Erden für die Umgestaltung von Bestandsflächen sowie Neupflanzungen. Er hat eine hohe Speicher- und Pufferkapazität für Wasser sowie Nährstoffe und gleicht Schwankungen in der Versorgung bei Hitzeperioden und Starkregen aus.

PATZER ERDEN GmbH
www.patzer-erden.de

Kontakt Schweiz: Michael Bayer: bayer@patzer-erden.de www.patzer-erden.de

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Aktuelle Ausgabe

19/2022

Klimafit in die Zukunft – GaLaBau in Nürnberg
Vertikalbegrünung – Stadtspital Triemli
Landschaftskongress – Neue Landschaftskultur
Plantarium in Boskoop

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Goldener Gartenherbst
Drei Gartennetzwerke mit Gärten im Baden-Württemberg arbeiten zusammen und lancieren ihren ersten gemeinsamen Anlass mit einer Fülle von Angeboten.
02.09.2022  –  16.10.2022
Klimaschutz und Klimawandelanpassung
Berlin und online

BuGG-Fachkongress zum Thema Solar-Gründach, der Kombination von Photovoltaik und Dachbegrünung.
Programm und Anmeldung: www.gebaeudegruen.info/fachkongress

20.10.2022  –  21.10.2022

Submissionen

Region Rheinfelden
Schulanlage Engerfeld
Angebotsfrist: 10.10.2022