Artikel

  • Buch-Tipp

Überlebenskünstler – 50 aussergewöhnliche Alpenpflanzen

Stürmische Winde, starke Sonneneinstrahlung, dicke Schneedecken, Wassermangel, extreme Temperaturschwankungen – Pflanzen müssen in den Bergen viel aushalten. 

Dieses Buch porträtiert 50 ausserordentliche Alpenpflanzen und zeigt, wie sich diese Arten an ihre Lebensräume perfekt angepasst haben. Sie haben Strategien entwickelt, um unter harschen Bedingungen zu gedeihen. Mit behaarten oder fleischigen Blättern wappnen sie sich gegen Trockenheit, UV-absorbierende Pigmente setzen sie ein wie Sonnencrème und eine kompakte Bauweise schützt sie gegen Winde und Kälte. Mit spannenden Texten, vielen Fotografien und Illustrationen werden die ausgewählten Überlebenskünstler vorgestellt. Zudem wird vor Augen geführt, welche Lebensformen durch den Klimawandel bedroht sind.

Überlebenskünstler – 50 aussergewöhnliche Alpenpflanzen. Von Thomas Schauer und  Stefan Caspari. Format 19,5 x 23,5 cm, Umfang 256 Seiten, gebunden, 52 Illustrationen und 124 Farbfotos. Preis: Fr. 39.– (UVP). Haupt Verlag, 2019,  ISBN: 978-3-258-08079-6

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Landschaftsarchitektur
  • Buch-Tipp

Die Monographie zum Büro Krebs und Herde ist der erste Band von Hochparterres neuer Reihe zur Schweizer Landschaftsarchitektur der Gegenwart. Auf 156…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Buch-Tipp
  • Baumpflege

Das Institut für Baumpflege Hamburg hat ein neues Praxishandbuch zum Thema «Verkehrssicherheit und Baumkontrolle» erarbeitet. Entstanden ist ein…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Erstmals werden die 200 Jahre der gärtnerischen Geschichte des Landschaftsgartens Pfaueninsel beschrieben. Die Einrichtung einer Menagerie auf der…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Das Buch «Arten vor dem Aus – Zu Besuch bei aussterbenden Tieren und Pflanzen in der Schweiz» ist eine spannende Lektüre über bedrohte Tiere und…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Bekannt wurde der italienische Botanik-Professor Stefano Mancuso mit seinem Bestseller «Die Intelligenz der Pflanzen». In seinem neuesten Werk…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Ein Informatiker aus der Deutschschweiz und ein Baumschulist aus dem Tessin haben gemeinsam ein Buch geschrieben: Magnolien und Tulpenbäume.

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Die Phänologie ist die Untersuchung des zeitlichen Auftretens biologischer Ereignisse. Dazu gehören beispielsweise die Ankunft eines Zugvogels oder…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp
  • Biodiversität

Auf über 1000 Seiten zeigt das über zehn Jahre erarbeitete Werk, welche wildwachsenden Pflanzenarten im Kanton Zürich vorkommen. An der systematischen…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

«Der gestaltete Naturgarten» – dieser Titel des 2018 veröffentlichten Buchs von Peter Richard ist Ausdruck der Haltung des Naturgartenspezialisten.…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Wer aus der Distanz betrachtet, was wir "Landschaft“ nennen, wird erkennen, dass es sich dabei um ein Artefakt handelt, um einen Lebensraum, von…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Die Ergebnisse des vom Callwey Verlag veranstalteten Wettbewerbs «Gärten des Jahres 2020» liegen vor. Der soeben erschienene Bildband versammelt die…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Wohin auch das Auge blickt, Kies- und Schotterflächen im Garten sind auf dem Vormarsch. Stellplätze fürs Auto befinden sich nun dort, wo früher…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

St. Gallen ist eine Stadt der Treppen. Heute existieren auf Stadtgebiet über 120 öffentliche Treppen, die auf einer Länge von gut 8,5 Kilometern rund…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Unbekannt und oft verkannt: das sind die «Landschaften des Jahres», Orten gewidmet, die häufig gerade wegen medialer Abwesenheit einen besonderen Reiz…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Die Autorin durchstreift die Jahreszeiten als Natur- und Lebensrealität.

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Buch-Tipp

Landschaftsarchitekt HSR Jonas Frei, der als Dokumentarfilmer und Redakteur für die Sendung Netz Natur des Schweizer Fernsehen SRF arbeitet, hat ein…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Buch-Tipp

Nach Sechseläutenplatz und Schiffbauplatz stellen vetschpartner im dritten Band aus der Reihe «kleine Stadtgeschichten» den Hard Turm Park im…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp
  • Umwelt

Seit 400 Millionen Jahren gibt es sie. Was wären wir ohne diese Lebewesen? Insekten übernehmen unzählige existenzielle Aufgaben für unseren Planeten.…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Wer kennt Sie nicht, die grosse, englische Gartenlady Beth Chatto. 2018 starb die berühmte Gärtnerin, Autorin und Pflanzenfrau im Alter von 94 Jahren.…

Weiterlesen

  • Buch-Tipp

Die Burgen- und Schlösserlandschaft im Domleschg zeichnet sich durch zahlreiche historische Gärten aus. Sie werden in einem neuen Buch der Reihe…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

18/2020


Abroll- und Absetzsystem: rascher
Wechsel eingebaut

Ausgezeichnete Fluss- und Seeufer

Warenhäuser und Gartencenter – ein
Vergleich
 

Zur Ausgabe E-Magazine

Agenda

Freilichtausstellung «Botanischer Schatz»
Wie man bedrohte Pflanzen vor dem Aussterben rettet.
Botanischer Garten der Universität Freiburg

Täglich geöffnet (8 bis 18 Uhr), freier Eintritt. Weitere Infos

10.09.2020  –  01.11.2020
Open House Zürich 2020
Herausragende Architektur aus den verschiedensten Zeitepochen.

Kostenlose Führungen in über 100 Gebäuden und Aussenräumen (z.B. Europaalee, Plan Lumière, Münsterhof, Siedlung Entlisberg) der Stadt Zürich.
Programm und Anmeldung (Reservationssystem)

26.09.2020  –  27.09.2020
blumenring.ch
Informationsanlass der Interessengemeinschaft blumenring.ch, die Detailhandelsgärtnereien und Floristikbetrieben den gemeinsamen Einkauf ermöglichen will.
29.09.2020 14:30

Submissionen

St. Gallen
Sportanlagen Eschenbach
Anforderungsfrist: 15.09.2020Angebotsfrist: 24.09.2020

Newsletter Registration

Frau  Herr