Artikel

Seidenbienen gehören zu den Wildbienen. Bild: via pixabay.

«Bee-Finder»

Die vom Verein «Bee-Finder» entwickelte gleichnamige Web-App dient als Werkzeug zur Förderung einheimischer Wildbienen. Sie soll Privaten, Architekten, Bauherren und öffentlichen Institutionen eine gezielte Wildbienenförderung ermöglichen.

Eine Wildblumenwiese kann noch so schön sein – ist sie nicht standortgerecht und an die vorkommenden Arten angepasst, wird eine grosse Chance vergeben. 

Nach Eingabe des Standortes in der App, hilft der «Bee-Finder» die richtige Zielarten zu wählen. Mit vorgeschlagenen Massnahmen bezüglich Pollenquellen und Nistplätzen unterstützt das Werkzeug bei der Priorisierung der Zielarten. Jede Abfrage generiert eine downloadbare Liste der am Standort zu priorisierenden Zielarten, sowie deren Nistplatz- und Pollenpräferenzen. Die Daten basieren auf wissenschaftlich erhobenen Grundlagen und den Roten Listen der gefährdetten Wildbienen der Schweiz. Alle 567 noch nicht ausgestorbene Schweizer Wildbienenarten, beinahe 100 000 punktgenaue Funddaten dieser, sowie 273 Blütenpflanzen und Pollenquellen sind als Datengrundlage hinterlegt.

Link zur App

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Google Captcha ist erforderlich!

Aktuelle Ausgabe

12/2024

ÖGA-Spezial: Vorschau auf den Branchenevent
Novartis Campus: vielfältige Aussenräume
Hotspot der Biodiversität: majestätische Königskerzen  
Partnerschaft für naturnahe Lebensräume

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Rasen – OHSymposium
Gelände und Gebäude Braunvieh Schweiz, Zug

Das Fachseminar widmet sich der Zukunft des Rasens und gibt Einblicke in die Welt des Rasens und der Sportplatzentwicklung. Aus dem Programm: Kompost in Rasenflächen (Dr. sc. ETH Jacques Fuchs, FiBL-Spezialist); Stressmanagement: Stresstoleranz und Vitalisierung steuern (Dr. Fritz Lord, Compo Expert); Bodenverdichtungen – das grösste Übel auf Fussballplätzen (Dr. dipl.-Ing. agr. Harald Nonn). Veranstalter: OHS Otto Hauenstein Samen und Schulungspartner. 
Detailprogramm und Anmeldung

13.08.2024 08:00  –  16:50

Submissionen

Umbau Hauptgebäude Psychiatrische Klinik Königsfelden
Angebotsfrist: 22.07.2024