Benutzeranmeldung


 

Die beiden flankierenden Magazine des Verlags dergartenbau

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die beiden hochwertigen Magazine GÄRTEN und GRÜNRÄUME, die ebenfalls vom Verlag dergartenbau herausgegeben werden 

GÄRTEN - Das Magazin für professionelle Gestaltung

Zielgruppen

Das neue Magazin richtet sich in erster Linie an Gartengestalter und GaLaBauer, die sich durch gestalterische Kompetenz profilieren und ihr Know-how erweitern wollen. Angesprochen werden darüber hinaus Gartenbesitzer und -liebhaber, denen ein gelungener Garten am Herzen liegt.
Das Magazin  «Gärten» will Impulse geben, Inspirationen bieten, das Bewusstsein für den Wert guter Gestaltung schaffen, aber auch  die Verbindung von Bau- und Gestaltungshandwerk beispielhaft aufzeigen. 

GÄRTEN Nr. 1/2018: Reihenhausgärten

GÄRTEN Nr. 2/2018: Innenhofgärten

 

Das GÄRTEN-Magazin hat eine eigene Website: www.gaerten-magazin.ch

 

Folgende Inhalte dürfen Sie erwarten:

  • Porträts: Die Gärtner hinter dem Design
  • Projektbeispiele: Gartengestaltung aus Meisterhand
  • Pflanzen: Gehölze und Stauden definieren den Raum
  • Material: Die Zutaten für gutes Design
  • Planung: CAD / Rendering / Visualisierungssoftware und weitere Planungstools
  • Ausstattung: Wie Möbel, Licht, Sonnenschutz und Co. für Wohnlichkeit sorgen
  • Führende GartenShows: An diesen Ausstellungen zeigen die Besten ihr Können

 

GRÜNRÄUME - Das Magazin für öffentliche Freiflächen

Zielgruppen

Mitarbeitende von Gemeinden und Stadtgärtnereien, GaLaBau-Firmen mit Grünflächen-
pflegeabteilungen, grössere Liegenschaftsverwaltungen, Hauswartungen, Lohnunternehmer im Grünpflegebereich und Betreiber von Sport- und Freizeitanlagen. 
Regelmässige Magazinrubriken sind: Pflege und Reinigung, Pflanzungen und Anlagen, Materialien und Ausstattung sowie Betrieb und Management.

GRÜNRÄUME Nr. 1/2018 – Themenfokus Wasser
Im Mittelpunkt dieser Ausgabe steht das Wasser, ein für Mensch und Natur unersetzliches Element, das vielfältig genutzt wird und fachgerecht unterhalten werden muss. Eingegangen wird zudem auf den gestalterischen Einsatz und ästhetischen Wert von Wasser im öffentlichen Raum, etwa am Beispiel von Wasserspielen und Brunnenanlagen. 
 
GRÜNRÄUME Nr. 2/2018 – Themenfokus Neues Stadtgrün
Stadtpärke sind Orte der Erholung und sollen der Bevölkerung in urbanen Räumen den Zugang zur Natur ermöglichen. Ihre Gestaltungsform wird laufend weiterentwickelt. Wohin die Reise derzeit geht, lässt sich an drei jüngst eröffneten Parkanlagen ablesen. In Biel steht die Schüss-Insel samt Pflegeplanung im Fokus; im Frauenfelder Murgauenpark interessiert die Idee des Stadtwaldes und anhand des Milchsuppenareals in Basel wird das Thema der Zwischennutzung aufgegriffen. 

 

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse

Dossier

>> alle Dossiers