Benutzeranmeldung


 
Einkaufschecklisten

Heckenscheren

Hecken gibt es in verschiedensten Arten: gerade, gebogene, eckige oder gar als Labyrinth angeordnete. Alle sollten geschnitten werden ansonsten Verbusuchung droht. Um diese Arbeit schnell, gut und schön auszuführen, werden Heckenscheren verwendet. Verschiedene Messerlängen sind erhältlich, je nach Anwendung. Bei professionellem Gebrauch (Gärtner, Weinbauer, Kommunalbereich) wird oft als Antrieb der Benzinmotor (unabhängige Energiequelle) gewählt. Akku betriebene Heckenscheren finden aber immer öfters Verwendung, v.a. im privaten Bereich. Seit ein paar Jahren gibt es für den Profi mit Litium-Ionen Batterien betriebene Heckenscheren, mit denen problemlos bis zu einem ganzen Arbeitstag  geschnitten werden kann. 

 
Kriterien / Gerät Heckenscheren
Heckenscheren
Antriebsart

Benzin

Akku

speziell zu beachten
  • Gewicht
  • Zwei- oder Viertakt-Motor
  • Messerlängen
  • Einsatzdauer,  Autonomie
  • Akku-Position (auf Gerät oder separat)
  • Messerlängen
Hauptverwendungszweck

Hecken schneiden

Hecken schneiden

zusätzliche Verwendung

Reben schneiden 

Reben schneiden 

Vorteil

Handlichkeit 

sofort verfügbares Drehmoment 

*Leistung

+

+++

*Gewicht

+++

+++

*Lärm

++

++

*Abgasemissionen

+++

+++

Verwendungszeit

ganzjährig 

ganzjährig 

besondere Vorteile

Autonomie 

  • wenig Lärm
  • geringes Gewicht
Zubehör

––

Mit der gleichen Batterie (Akku) können weitere Geräte angetrieben werden.

*Gewichtung:
+     unbedeutend
++   wichtig
+++ sehr wichtig 

 
Werbung

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung