Benutzeranmeldung


 
Einkaufschecklisten

Hand-Laubbläser

Laubbläser sind unverzichtbare 'Helfer' gegen das im Herbst alles zudeckende Laub. Gärten, Trottoirs, Gehwege, Strassen usw. können nur mit leistungsfähigen Bläser schnell und kostengünstig von den Blättern und Nadeln befreit werden. Handgeführte Bläser sind am besten geeignet für schnelles Aufräumen da und dort. Mit einfachen Handgriffen lassen sich einige Geräte sogar zu Sauggeräten umrüsten.  Neuerdings gibt es auch elektrisch betriebene Laubbläser, die viel leiser und ohne Abgase arbeiten. Mit einer Litium-Ionen-Batterie (auf den Rücken des Anwenders geschnallt) lassen sich bisher ungewohnt lange Arbeitszeiten sowie beachtliche Blasleistungen erziehlen.  Blas-Rückengeräte mit 2-Takt- oder 4-Taktmotoren bieten noch viel mehr Leistung und sind zum Säubern von grösseren Flächen am besten geeignet. Laubbläser sind nicht nur gegen das Laub gut einsetzbar, sie eignen sich auch um geschnittenes Gras (Landwirtschaft), Schmutz generell oder leichten Schnee wegzublasen.

 
Kriterien / Gerät Hand-Laubbläser
Hand-Laubbläser
Antriebsart

Benzin

Akku

speziell zu beachten
  • Lärmdämpfung
  • Gewicht
  • Zwei- oder Viertakt-Motor
  • Einsatzdauer, Autonomie
  • Akku-Position (auf Gerät oder separat)
  • Leistung
Hauptverwendungszweck

blasen

blasen

zusätzliche Verwendung

saugen, häckseln

––

Vorteil

Handlichkeit

Handlichkeit

*Leistung

++

++

*Gewicht

++

++

*Lärm

+++

+++

*Abgasemissionen

+++

+++

Verwendungszeit

ganzjährig

ganzjährig 

besondere Vorteile

––

  • wenig Lärm,
  • geringes Gewicht
Zubehör

Saugzubehör

Mit der gleichen Batterie (Akku) können weitere Geräte angetrieben werden.

*Gewichtung:
+        unbedeutend
++      wichtig
+++    sehr wichtig 

 
Werbung

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung