Benutzeranmeldung


 
Einkaufschecklisten

Alles- oder Wiesenmäher

Alles- oder Wiesenmäher eignen sich vor allem für die extensive Wiesenpflege, Ökowiesen oder extreme Hanglagen. Da der Messerantrieb über einen Keilriemen erfolgt, bleibt die Motorwelle von unliebsamen Überraschungen, die man im Hoch-Gras nun einmal hat (unsichtbare Steine, Eisen oder andere Hindernisse) geschont. Gute Maschinen sind mit einem Rückwärtsgang ausgestattet und haben (für die Schräghangfahrt oder unwegsames Gelände) eine zuschaltbare Differenzialsperre. Für Sichelmäher eignen sich aus gezahnte Mulchmesser für besseres Mulchergebnis bei altem Hoch-Gras. Da für diese Mäh-Art viel Leistung benötigt wird, ist auf einen starken Motor zu achten. 

 
Kriterien / Gerät Alles- oder Wiesenmäher
Antriebsart

Benzin

speziell zu beachten
  • Rückwärtsgang
  • Differenzialsperre
Hauptverwendungszweck

Wiesen, Gestrüpp, Unkraut

Vorteil

speditives Arbeiten

*Leistung

+++

*Gewicht

+++

*Lärm

++

Abgasemissionen

++

Verwendungszeit

Frühling, Sommer, Herbst

besondere Vorteile

separater Messerantrieb

Zubehör

Mulchmesser

*Gewichtung:
+       unbedeutend
++     wichtig
+++   sehr wichtig

 
Werbung

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse