Benutzeranmeldung


 
Mittwoch, 24. Januar 2018

Studierende der ZHAW untersuchten Orte der Ruhe in der Stadt

Welche Freiräume bieten einen Gegenpol zur Hektik des Alltags? Antworten liefert die Ausstellung «Orte der Ruhe in der Stadt». Bild: Petra Hagen Hodgson
 
Bewertung: 
In einem Projekt des Instituts für Umwelt und Natürliche Ressourcen der ZHAW Wädenswil gingen Studierende des Moduls «Grünraum und Stadt­leben» in Zürich auf die Suche nach Orten der Ruhe. Die Resultate sind im Bildungszentrum der Stadtgärtnerei Zürich ausgestellt.

Im Rahmen des auf sieben Wochen angelegten Projekts unter der Leitung von Dozentin Petra Hodgson untersuchten die Studierenden der ZHAW verschiedene Freiräume in Aussersihl, Wiedikon, Albisrieden und Altstetten: Gärten, Stras­sen, Höfe, Wege, Pärke, Friedhöfe, Plätze und Wälder. Dabei ging es um die Frage, welche Freiräume aufgesucht werden, um der Hektik des Alltags zu entfliehen. Nicht nur ihre eigenen Eindrücke sind durch Fotos, Videos und Klangwelten in die Ausstellung eingeflossen, während des Moduls haben sich die Studierenden auch mit Bewohnern und Nutzern solcher Räume zusammengesetzt, um die Ansprüche und die Bedürfnisse an solche Bereiche genauer zu identifizieren. 
Dabei  wurde deutlich, dass es nicht allein vom Lärmpegel abhängt, welche Freiräume als «Orte der Ruhe» gelten, um Ruhe zu finden. «Ruhe ist mehr als Stille», so die zentrale Erkenntnis zweier Studierenden, die sich mit Plätzen als Ruheort befasst haben. Orte der Ruhe, das können auch lebendige Quartierzentren mit Kindergeschrei oder grosse Strassenkreuzungen sein. Es sind Bereiche, bei denen Raum für Begegnungen und Gespräche geschaffen wird, wo man Zeit zum Nachdenken und Sinnieren findet. In den nächsten Jahren sollen weitere Stadtkreise untersucht werden. Die Ausstellung ist bis 4. Februar 2018 in der Stadtgärtnerei zu sehen (täglich, 9 bis 17.30 Uhr). pt./wab

wab
 

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers

dergartenbau auf facebook

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse