Benutzeranmeldung


 
Mittwoch, 16. August 2017

Spatenstich für das Berufsbildungszentrum Gärtner Bern und Solothurn am Oeschberg

Toni Sonderegger, Präsident Solothurner Gärtner, Peter Emch, VR Mitglied Kurszentrum Oeschberg AG, Hans Lanz, Präsident Gärtner Bern und Präsident VR, Olivier Mark, Präsident JardinSuisse, Daniel Furrer, VR Mitglied, Urs Schneider, Gemeindepräsident Koppigen, Rolf Kunz, VR Mitglied, Bernhard Witschi, Ausbildungsverantwortlicher Berufsbildungsamt Bern.
 
Bewertung: 
Der Spatenstich ist erfolgt. Die Bauarbeiten für das unter Hochdruck entwickelte Neubauprojekt des Berufsbildungszentrums Oeschberg sind in Gang. Gärtner Bern und Solothurn luden aus diesem Anlass am 14. August zum Spatenstich nach Koppigen. Die Hauptarbeiten sollen im Juni 2018 bis zur Durchführung der öga abgeschlossen sein und der Kursbetrieb für die 450 Lernenden (170 pro Lehrjahr) in den neuen Räumlichkeiten aufgenommen werden.

Die Projektkosten belaufen sich auf vier Millionen Franken. Massgeblich wird das Projekt durch Sonderleistungen der Unternehmen finanziert. Die Kosten für den Betrieb sind durch die Gebühren für die jährlich 3300 Kurstage gedeckt. 

wab
 

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers

dergartenbau auf facebook

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse