Benutzeranmeldung


 
Dienstag, 9. Mai 2017

Projekt «Heimisch pflanzen»

Weg von monotonen Standardbepflanzungen hin zu lebendigen Gärten: Mit diesem Ziel setzt das Projekt «Heimisch pflanzen» neue Impulse für ein Umdenken in der Gartengestaltung und fördert damit die Biodiversität und ökologische Vernetzung. Das vom Land Tirol, der EU sowie weiteren Partnern unterstützte Projekt bringt Vielfalt durch Wildgehölze in die Gärten Tirols. Es bietet ausgewählte und sorgfältig gezogene einheimische Pflanzen.
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser:
Dieser Artikel ist nur für die Abonnenten von dergartenbau zugänglich. Eine einmalige Registrierung mittels Abonummer genügt und Sie haben jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel und Zusatzangebote.

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Noch gar kein Abonnent von dergartenbau? Hier können Sie Abonnent werden?

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung