Benutzeranmeldung


 
Mittwoch, 2. April 2014

Mit allen Sinnen lernen: Pflanzen kennen und beim Namen nennen

Pflanzenkenntnisse, mit je nach Fachrichtung 400 bis 500 zu lernenden botanischen Namen, sind für einige Lernende eine unüberwindbare Hürde ­im Qualifikationsverfahren. Das muss nicht sein. Vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen mit Stützkursen, als Prüfungsexpertin und Lerncoach gibt Barbara Müller Tipps, wie sich Pflanzennamen und -merkmale leichter einprägen. Ein gutes Lernklima und auf den jeweiligen Lerntyp zugeschnittene Lernstrategien führen dabei zu höherer Lernbereitschaft, die bei Prüfungen schon manchen «Höhenflug» im Fallfach Pflanzenkenntnisse ermöglichte.
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser:
Dieser Artikel ist nur für die Abonnenten von dergartenbau zugänglich. Eine einmalige Registrierung mittels Abonummer genügt und Sie haben jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel und Zusatzangebote.

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Noch gar kein Abonnent von dergartenbau? Hier können Sie Abonnent werden?

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse