Benutzeranmeldung


 
Dienstag, 23. Mai 2017

Mehr Naturraum für Frauenfeld

Der Murg-Auen-Park in Frauenfeld stösst aufgrund seiner naturräumlichen Qualitäten bei der Bevölkerung auf hohe Wertschätzung. Auch die Fachwelt ist begeistert. Nachdem der Park an der Murg 2016 mit dem Hasen in Gold ausgezeichnet wurde, kam nun der renommierte Schulthess Gartenpreis hinzu. Der Schweizer Heimatschutz überreichte am 13. Mai stellvertretend für die involvierten Planer der Stadt Frauenfeld diese nationale Auszeichnung.
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser:
Dieser Artikel ist nur für die Abonnenten von dergartenbau zugänglich. Eine einmalige Registrierung mittels Abonummer genügt und Sie haben jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel und Zusatzangebote.

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Noch gar kein Abonnent von dergartenbau? Hier können Sie Abonnent werden?

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung