Benutzeranmeldung


 
Montag, 22. Oktober 2018

Kirschlorbeer im Fokus der SRF-Sendung Kassensturz

Regelmässiger Rückschnitt verhindert den Beerenansatz und damit die Verbreitung durch Vögel. Bild: Wikipedia.
 
Weitere Infos
Bewertung: 
Insgesamt 2,3 Millionen Schweizer Franken wendet der Kanton Zürich für seine Aktion zur Bekämpfung invasiver Neophyten auf. Für Unmut sorgte die Werbung für potenziell invasive Pflanzen wie den Kirschlorbeer, der zu Discountpreisen angeboten wurde. In der SRF-Sendung Kassensturz vom 10. Oktober stand der Kirschlorbeer am Pranger.

Die Gemeinde Thalwil rief diesen Sommer ihre Bürger mit einer Eintauschaktion dazu auf, Neophyten, darunter auch den Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus), aus ihren Grundstücken zu verbannen. Verzeichnet wurden 134 Einsendungen. Gemeindepräsident Mark Fankhäuser beklagte in der SRF-Sendung Kassensturz vom 10. Oktober den Widerspruch, dass mit öffentlichen Mitteln invasive Pflanzen bekämpft werden, gleichzeitig aber die Bestrebungen vom Handel unterlaufen würden durch die Discountangebote der beliebten immergrünen Heckenpflanze.

Kirschlorbeer verbreitet sich, indem Vögel die Beeren fressen und die  Kerne ausscheiden. Kirschlorbeersträucher, die sich in Waldstücken angesiedelt haben, müssten teils mit dem Bagger ausgerissen werden, erklärt der Gemeindegärtner von Thalwil Anton Kryenbühl im Beitrag von Kassensturz. Ob der auf den Pflanzen­etiketten gedruckte Warnhinweis und die Pflegeanleitung für den Rückschnitt, ausreichen, um die weitere Auswilderung der Trockenheit und Schatten verträglichen, überaus wuchsstarken Pflanzenart zu verhindern, steht zur Prüfung. Seit Herbst 2008 ist in der Schweiz der Umgang mit invasiven Neophyten gesetzlich geregelt. Es gibt 18 verbotene Pflanzen. Gut möglich, schlussfolgert der Kassensturz, dass nach der Revision der Freisetzungsverordnung der Kirschlorbeer zu den Arten zählen wird, für die ein Umgangsverbot gilt. JardinSuisse empfiehlt im Kassensturz-Beitrag auf alternative Pflanzenarten zu setzen. wab

 

wab
 

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse