Benutzeranmeldung


 
Mittwoch, 30. Mai 2018

Erneute Rekordzahl an Master-Abschlüssen in Life Sciences

Die erfolgreiche Masterklasse Life Sciences mit Departementsleiter Prof. Dr. Urs Hilber (oberste Reihe re. aussen) sowie MSc-Studiengangleiterin Dr. Marie-Aude Boucabeille (3. Reihe, 7. von li.) und den Vertiefungsleitenden: Dr. Sandra Burri/FBI (3. Reihe, 8. von li.), Prof. Dr. Regine Eibl-Schindler/PB (3. Reihe, 4. von re.), Petra Hodgson/NRS (3. Reihe, 3. von re.) und Prof. Dr. Jürgen Stohner/CLS (oberste Reihe, 6. von li.)
 
Bewertung: 
Dieses Jahr verzeichnet die ZHAW in Wädenswil mit 74 Master-Titeln in Life Sciences eine erneute Steigerung an Abschlüssen. 28 Frauen und 46 Männer konnten am 25. Mai 2018 ihr Diplom für für das konsekutive Masterstudium entgegennehmen, darunter 14 Personen mit Vertiefung Natural Rescource Sciences (NRS).

Das dreisemestrige Studium schliesst mit dem international anerkannten Titel «Master of Science ZFH in Life Sciences» ab. Der Titel wird ergänzt durch eine der vier möglichen Vertiefungsrichtungen: Pharmaceutical Biotechnology, Chemistry for the Life Sciences, Food and Beverage Innovation, Natural Resource Sciences. Seit letztem Jahr haben 74  Studierende erfolgreich eine Master-Thesis verfasst und dafür das Diplom erlangt. Pro Vertiefung wurde zum zweiten Mal die bzw. der Studierende mit der besten Gesamtleistung während des Masterstudiums gekürt. Die vier Preise wurden von den beiden Berufsverbänden SVIAL (Schweizerischer Verband der Ingenieur-AgronomInnen und Lebensmittel-IngenieurInnen) und SVC (Schweizerischer Verband Diplomierter Chemiker FH) verliehen. Der Preisträger in der Vertiefung Natural Resource Sciences ist Devi Bühler, Hombrechtikon ZH. 

Quelle: ZHAW

wab
 

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers

dergartenbau auf facebook

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse