Benutzeranmeldung


 
Dienstag, 26. Februar 2019

Alpin gestählt auf 711 Metern ü.M.

Seit Christoph Tschopp sie vor über sieben Jahren ins Leben rief, hat sich die «Säntispracht»-Marke fest im Schweizer Pflanzenhandel etabliert. In dieser Zeit ist die Produktion von 69 Sorten auf 522 verschiedene Artikel mit 227 Gattungen angestiegen – eine Erfolgsgeschichte, die nur dank planerischem Geschick und dem präzisen Blick für pflanzliche Perfektion funktioniert.
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser:
Dieser Artikel ist nur für die Abonnenten von dergartenbau zugänglich. Eine einmalige Registrierung mittels Abonummer genügt und Sie haben jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel und Zusatzangebote.

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Noch gar kein Abonnent von dergartenbau? Hier können Sie Abonnent werden?

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse