Benutzeranmeldung


 
Montag, 18. Dezember 2017

122 Bachelors in Umweltingenieurwesen diplomiert

Die stolze ZHAW-Diplomklasse des Instituts für Umwelt und Natürliche Ressourcen, mit Institutsleiter Prof. Dr. Rolf Krebs (3. Reihe, rechts aussen) sowie Studiengangleiterin Danièle Lagnaz (2. Reihe rechts aussen)
 
Bewertung: 
50 Absolventinnen und 72 Absolventen feierten am 8. Dezember 2017 an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Wädenswil den Abschluss ihres Bachelor-Studiums in Umweltingenieurwesen.

Die 122 Diplomierten konnten sich während ihres Studiums am Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen nebst einer fundierten Grundausbildung Spezialwissen in einer von fünf Vertiefungen aneignen: Urbaner Gartenbau, Biologische Landwirtschaft und Hortikultur, Naturmanagement, Landschaft – Bildung – Tourismus oder Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien. Am meisten Diplomierte weist mit 44 Absolventinnen und Absolventen die Vertiefungsrichtung Naturmanagement aus. Institutsleiter Prof. Dr. Rolf Krebs gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss und überreichte die Diplome. Die Festansprache hielt der Geschäftsleiter der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, Dr. Raimund Rodewald. 
Die Abschlüsse der Vertiefungsrichtungen im Einzelnen: 

  • Biologische Landwirtschaft und Hortikultur: 25
  • Urbaner Gartenbau: 20
  • Landschaft – Bildung – Tourismus: 12
  • Naturmanagement: 44
  • Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien: 21

 

pt/crs
 

Stichwörter:

Stellenmarkt

>> alle Stellen

Dossier

>> alle Dossiers

dergartenbau auf facebook

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gärtner-Börse

Zur Zeit sind keine Kleinanzeigen vorhanden.
>> zur Gärtner-Börse