Artikel

  • Sponsored Content

Paysalia 2019 in Lyon

Vom 3. bis 5. Dezember 2019 findet in Lyon (F) die Paysalia statt, eine Referenzmesse für die Garten- und Landschaftsbau-Branche. Seit 2009 ist diese Messe ein Magnet für alle Akteure der Branche (GaLaBauer, Designer, Architekten, Zulieferer, Institutionen und Kommunen usw.).

Im Laufe der Jahre hat Paysalia seine bisherigen Werte bewahrt und gleichzeitig auf Innovation und Erneuerung hingearbeitet. Für dieses Jahr bietet die Fachmesse Fachleuten die Möglichkeit, Lösungen für Ihre täglichen Herausforderungen zu finden, wobei die Revitalisierung von Stadtzentren ein zentrales Thema ist. In der Tat sind Grünflächen in städtischen Gebieten wichtige Faktoren für die Wohn- und Touristenattraktivität einer Stadt. Darüber hinaus kehrt die öffentliche Meinung tendenziell zu einem natürlicheren und ökologischeren Lebensumfeld zurück. Planer, Landschaftsarchitekten sowie Garten- und Landschaftsbauer müssen sich anpassen, um Projekte vorzuschlagen, die den Bedürfnissen und den öffentlichen Werten entsprechen. Es geht hier nicht mehr darum, Grünflächen ausschliesslich als ästhetische Elemente, sondern als integralen Bestandteil der Identität der Stadt zu verstehen und so die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner zu verbessern.

Die Messe heisst auch in diesem Jahr neue Aussteller willkommen und bietet eine Vielzahl von Inhalten, um diese wesentlichen Themen gemeinsam zu bearbeiten. Fachleute können technologische und praktische Innovationen auf spezifischen Konferenzen und in der Ausstellung «Paysalia Innovations» entdecken. Diese Fortschritte sind Teil der Suche nach nachhaltigen Lösungen und zeigen neue Markttrends auf.

Der Wettbewerb Carré des Jardiniers ist auch Teil dieser Wiederbelebung der städtischen Gebiete mit dem Thema 2019 «Dorfplatz». Die fünf Finalisten des Wettbewerbs werden ihr Arrangement zu diesem starken Thema vorstellen und ihre Inspiration sowie ihren Standpunkt für einen idealen Dorfplatz weitergeben. In diesem Jahr werden die Gärten um einen zentralen Platz gebaut. Ziel ist es, wie ein echter Dorfplatz einen freundlichen Platz im Wohnzimmer zu schaffen. Dies ist eine Gelegenheit für Fachleute, sich mit ihren Augen und ihrer Meinung auseinanderzusetzen und neue Ideen für ihre zukünftigen Projekte zu finden. Diese Punkte werden durch Konferenzen, Diskussionsrunden, Veranstaltungen oder spezielle Tage untermauert.

Zum zweiten Mal ermöglicht Paysalia den Fachbesucherinnen und -besuchern den Zugang zu einem Markt, der eng mit dem der Landschaft und dem des Natursteins verbunden ist. Für diese neue Ausgabe wird «Rocalia» das Angebot an der Paysalia für alle GaLaBau-Fachleute erweitern. Tatsächlich sind Pflanzen und natürliche Materialien zwei Hauptelemente von Landschaftsprojekten. Diese Dimension ist umso wichtiger, als der Einsatz natürlicher und nachhaltiger Materialien auf starke Werte in Bezug auf Umwelt und Ökologie reagiert.

Alle zwei Jahre kommen die wichtigsten Akteure der Branche zusammen, um die Herausforderungen von morgen zu diskutieren und gemeinsam nachhaltige Lösungen zu finden. Dank der geballten Inhalte, des Austauschs, der Veranstaltungen und Meetings kann jeder innerhalb weniger Tage die Branche vorantreiben und die Aktivität steigern.

Zögern Sie nicht und fordern Sie auf www.paysalia.com mit dem Code PPART Ihre Eintrittskarte an.

Kontakt: +33 478 17 63 24
paysalia@gl-events.com

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Sponsored Content

Mobil, leise, kraftvoll, ohne Kabel und abgasfrei – diese Eigenschaften wissen Garten- und Landschaftsbauer, Handwerker und private Anwender zu…

Weiterlesen

  • Sponsored Content

Die Zeiten sind vorbei, in denen man sich über Pflänzchen zwischen den Gartenplatten ärgerte. steinfix fugenprofil nimmt dem Unkraut den Boden indem…

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

dergartenbau 23/2019

 

Pick-ups: halb und halb

Grossformate verlegen

Staudenpflanzungen: Kombinationen à l'Oudolf

Substratforum 2019: «torffrei» kommt

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Agenda

WZR: Weiterbildungsangebote
Infoveranstaltung
Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal (WZR), Feldmühlestrasse 28, 9400 Rorschach

- Gärtner/in mit eidg. Fachausweis, 14. August 2020 bis Februar 2022 
- WZR-Wahlmodule - unabhängig und offen für alle Interessierten -, Durchführung von Blockwochen plus Einzeltagen: Wasseranlagen (27. Januar 2020 ); Gebäudebegrünung, inkl. Zertifikat PSA gegen Absturz (6. Januar 2020 bis 22. Januar 2020)
Weitere Infos

21.11.2019 18:00  –  19:30
Paysalia
The exhibition Landscape, Garden & Sport
Eurexpo, Lyon, Frankreich
03.12.2019  –  05.12.2019
Swissbau
Fachmesse der Bau- und Immobilienwirtschaft
Basel
14.01.2020  –  18.01.2020

Submissionen

Region St. Gallen
Sportanlage Grünfeld Jona
Angebotsfrist: 21.11.2019
Region Bern
Wohnüberbauung Breitenacker Kehrsatz
Anforderungsfrist: 04.11.2019Angebotsfrist: 25.11.2019
Region St. Gallen
Primarschulgemeinde Wittenbach
Anforderungsfrist: 28.10.2019Angebotsfrist: 26.11.2019

Newsletter Registration

Frau  Herr