Artikel

BuGG Innenraumbegrünung des Jahres 2020: Living-Wall im Lichthof im Inneren der Grundschule Puchheim. Bilder: Thilo Haerdtl/Julia Pankof

  • Auszeichnungen

Vertikales Grün im Innenraum ausgezeichnet

Aus dem Kreis seiner Mitglieder zeichnet der Bundesverband GebäudeGrün e. V. (BUGG) jährlich für die Begrünungsformen Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung Projekte aus. Beim Wettbewerb «BUGG-Innenraumbegrünung» kamen gleich drei Projekte mit begrünten Wänden als Preisträger zum Zug. Damit macht der Verband auf die vielen positiven Wirkungen des vertikalen Grüns im Innenraum aufmerksam. 

Sieger ist die bereits 2017 erstellte Innenraumbegrünung der Grundschule Puchheim. Auch den zweiten und dritten Platz belegten grossflächig bepflanzte Wandflächen, sogenannte Living Walls: Zweiter Sieger war das 2016 erbaute Spreepalais am Dom in Berlin. Platz drei belegte das Projekt Internet Support Bielefeld mit einer Mur Végétal von Patrick Blanc im Eingangsbereich.
Das ausgezeichnete Wandbegrünungssystem in der Grundschule Puchheim ist ca. 22 m2 gross und beinhaltet ein geschlossenes Bewässerungssystem. Mit einer webbasierten Steuerung können Ferneinstellungen vorgenommen und der reguläre Betrieb überwacht und dokumentiert werden. Die begrünte Wand im Lichthof wurde im Zuge der Komplettsanierung der Grundschule realisiert. Mit der Planung wurde die Münchener Landschaftsarchitektin Julia Pankofer beauftragt und das Projekt mit Unterstützung und Beratung durch das Unternehmen Vertiko 2017 abgeschlossen. Unterschiedliche Lichtverhältnise und Temperaturamplituden innerhalb des Gebäudes sowie die Vorgabe, nur giftfreie Pflanzenarten zu verwenden, waren Herausforderungen bei der von der Landschaftsarchitektin und dem Systemanbieter gemeinsam erarbeiteten Bepflanzungsplanung. Bei einer Pflanzdichte von ca. 25 Pflanzen pro m2 kamen verschiedene Arten und Sorten aus der Gattung Zwergpfeffer sowie Dreimasterblumen, Zierspargel, Grünlilien und Farne zum Einsatz.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

  • Landschaftsarchitektur
  • Auszeichnungen

«Die Wohnsiedlung Grammet in Liestal ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie die Natur in unserem Wohnraum integriert und gefördert werden kann»,…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Landschaftsarchitektur
  • Auszeichnungen

Die Initiative «Neues Europäisches Bauhaus» wurde von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen, «um schöne, nachhaltige und inklusive Orte,…

Weiterlesen

  • Auszeichnungen

Auf der Insel Mainau wurde vor Kurzem zum vierten Mal der «European Award for Ecological Gardening» vergeben. Der Award ist eine europäische…

Weiterlesen

  • Produktion
  • Auszeichnungen

Anlässlich der Eröffnung der GreenTech Live & Online (28. bis 30. September 2021) wurden die Gewinner der GreenTech Innovation Awards bekanntgegeben.…

Weiterlesen

  • Auszeichnungen
  • Umwelt
  • Nutzpflanzen

Biovision und die Agropolis-Stiftung zeichnen agrarökologische Projekte, die zu einer Transformation der Ernährungssysteme beitragen, mit dem…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Auszeichnungen
  • Maschinen und Geräte
  • Fachmessen

Der Demopark-Neuheitenwettbewerb 2021 wurde trotz Ausfall der Fachmesse durchgeführt. Für die Innvoationsmedaille standen 50 Bewerbungen zur Wahl. Die…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Auszeichnungen

Die grösste Stadt der Schweiz erhält das Label «Grünstadt Schweiz». Erstmals wird das von der Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und…

Weiterlesen

  • Pflanzenverwendung
  • Auszeichnungen

Die von Andreas Lichtblau, Geschäftsführer von 90DEGREEN, Wiener Neustadt, im April 2019 in der Hannovergasse in Wien erstellte Fassadenbegrünung…

Weiterlesen

  • Auszeichnungen
  • Biodiversität

Das Welterbekomitee der UNESCO hat am 28. Juli 2021 entschieden, die alten Buchenwälder in den Tälern Lodano, Busai und Soladino (TI) sowie auf dem…

Weiterlesen

  • Auszeichnungen
  • Umwelt
  • Biodiversität

Als erste Gemeinde der Schweiz überhaupt erhält Bever im Oberengadin das Label «Gewässerperle PLUS» zugesprochen. Damit wird laut einer…

Weiterlesen

  • Auszeichnungen
  • Umwelt
  • Biodiversität

Wie das Bundesamt für Umwelt (Bafu) vor Kurzem mitteilte, wurde nach dem Sihlwald bei Zürich Anfang Juli auch das Gebiet Jorat in Lausanne vom Bund…

Weiterlesen

  • Fachhandel
  • Produktion
  • Auszeichnungen

Über 30 Experten aus dem Zierpflanzenbau kürten Begonia hybrida I'CONIA ‘Aroma Peach’ zum Fleurostar 2021. Die duftende Begonie von Dümmen Orange…

Weiterlesen

  • Auszeichnungen
  • Biodiversität

ProSpecieRara engagiert sich seit beinahe vierzig Jahren für den Erhalt der immensen Arten- und Sortenvielfalt, wie sie die Gartenkultur und die…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Auszeichnungen

Einen Wettbewerb auf ungewohntem Terrain gewann der bekannte Schweizer Landschaftsarchitekt Patrick Altermatt. Beim 3. internationalen Speaker Slam am…

Weiterlesen

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Landschaftsarchitektur
  • Auszeichnungen

Die Gewinner des neu geschaffenen Wettbewerbs für den kreativen architektonischen Einsatz des Baustoffes Naturstein stehen fest. Der SuperHink in der…

Weiterlesen

  • Stadtgrün
  • Auszeichnungen

Renens ist die dritte Gemeinde in der Westschweiz, die sich «Grünstadt Schweiz» (Villeverte Suisse à la Ville) nennen darf. Das für nachhaltige…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Auszeichnungen

Am 2. September 2021 wird zum siebten Mal der Award für Marketing + Architektur verliehen. Erstmal findet der grösste Event der Schweizer…

Weiterlesen

  • Auszeichnungen
  • Organisationen

Vor Kurzem ist das Projekt «Gartenkind» von Bioterra mit dem Schweizer Ethikpreis ausgezeichnet worden. Mit den «Gartenkind»-Angeboten engagiert sich…

Weiterlesen

  • Landschaftsarchitektur
  • Auszeichnungen

Der Deutsche Landschaftsarchitektur-Preis geht in diesem Jahr an das Büro Lohaus Carl Köhlmos, Landschaftsarchitekten Stadtplaner, Hannover, das den…

Weiterlesen

  • Auszeichnungen
  • Wettbewerbe
  • Biodiversität

Die Einreichungsfrist für die besten Gartenprojekte Europas geht in die finale Phase. Bewerbungen werden noch bis Ende Mai 2021 angenommen.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

23/2021

Remisepark – grüner Flecken im Wohngebiet
Unternehmensübergabe – ein langer Prozess
Schönheit und Vielfalt am Gebäude
GrootGroenPlus 2021 – physisch und digital

 

Zur Ausgabe E-Magazine

Newsletter Registration

Frau  Herr 

Agenda

Gartenbaustudium an der HSWT
Digitaler Studieninfotag der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Vorstellung des Bachelorstudiengangs «Gartenbau – Produktion, Handel, Dienstleistungen».
03.12.2021 09:55  –  13:30
CAD im Gartenbau
Lehrgang der ZHAW Life Sciences und Facility Management.
Campus Grüental, Wädenswil

Der Lehrgang fokussiert auf die Möglichkeiten der digitalen Plandarstellung mit dem CAD-Programm «Vectorworks». Dauer des Lehrgangs: 15 Tage. Er schliesst mit dem Titel «Fachfrau/Fachmann in CAD im Gartenbau» ab.
Detailprogramm und Anmeldung bis 10. Dezember 2021. 

10.01.2022

Submissionen

Region Zürich
Schulanlage Kornhaus
Angebotsfrist: 06.12.2021
Region Zug
Neubau Schule Wiesenthal
Angebotsfrist: 13.12.2021